EG: Mutter 10 Monate, Vater gleichzeitig 2 Monate??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sternchen257 31.01.10 - 20:09 Uhr

Hallo,

wir bekommen Ende März unseren Nachwuchs. Geplant war, dass ich dann 12 Monate Elterngeld bekomme. Nun haben wir heute gehört, dass sogar der Vater die Partnermonate gleichzeitig nehmen könnte. Allerdings würde ich als Mama dann halt nur 10 Monate (bzw 8 MOnate + 2 Monate Mutterschaftsgeld) beziehen.

Ist das Richtig?? ich dachte, die Partnermonate dürften nur genommen werden, wenn dann nur 1 Person das Kind betreut, also ich wieder voll arbeiten würde.

Ich werde mich zwar die Woche bei der Elterngeldstelle noch mal erkundigen, aber dachte, evtl kann ich hier schon paar Infos rausbekommen.

Vielen Dank
Sternchen

Beitrag von sonne_1975 31.01.10 - 20:27 Uhr

Es ist beides falsch. Du kannst immer 12 Monate nehmen - 2 Mutterschaftsgeld und 10 Monate EG). Dein Mann kann zusätzlich 2 Monate nehmen, egal wann, gleichzeitig mit dir oder Monate 13-14. Die Monate müssen nicht am Stück sein: erst ein Monat und später noch ein Monat.

Allerdings werden immer Lebensmonate genommen. Wenn das Kind also am 25.3. kommen würde, dann beginnt der 1.Monat am 25.3, der 2. Monat am 25.4, der 3.Monat am 25.5. usw.

LG Alla

Beitrag von zwillinge2005 31.01.10 - 20:29 Uhr

Hallo,

nein, das hast Du falsch verstanden.

Du kannst ganz normal die 12 Monate Eltergeld beziehen (also 2 Monate Mutterschaftsgeld plus 10 Monate Elterngeld) und Dein Mann kann zusätzlich 2 Monate Eltergeld bekommen - ganz unabhängig davon, ob Du wieder arbeitest oder nicht und Ihr dürft diese Zeit auch gemeinsam mit dem Baby verbringen - also z.Bsp. darf Dein Mann den ersten und den 13. Lebensmonat Elternzeit nehmen - oder ähnliches.

Du brauchst deshalb nicht früher wieer arbieten gehen.

LG, Andrea

Beitrag von susannea 31.01.10 - 21:32 Uhr

Es können zwei Elternteile zu Hause sein, entweder beide mit Elterngeld oder ener mit und einer ohne, trotzdem bekommt der andere sein Geld!