Muttermund

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cala79 31.01.10 - 20:34 Uhr

Hallo!

Wie erkenne ich, ob der Muttermund geschlossen oder offen ist?

Danke

Cala

Beitrag von cucina3 31.01.10 - 20:37 Uhr

Das fühlst Du mit etwas Übung. Am bestens unter der Dusche und abends. Hab Geduld - nach einigen Tagen wirst Du den Unterschied spüren !

Beitrag von bella87 31.01.10 - 20:37 Uhr

das frag ich mich auch ständig
hab mal gelesen
wenn man die fingerkuppe hinein stecken kann dann ist der offen
also nicht wirklich reinstecken aber wenn die irgendwie leicht reinpasst
weiß nicht wie ich das erklären kann

bin auch ständig am überlegen ob er nun offen oder geschlossen ist

#kratz

Beitrag von nickymaus30 31.01.10 - 20:38 Uhr

fruchtbar -offen- wie eine kirsche ...rund mit einem loch (als wenn man den kirschenstiel rausgemacht hat) ..und spitz.unfruchtbare zeit - wie eine nase wenn er geschossen ist ..

Beitrag von cala79 31.01.10 - 20:44 Uhr

Danke!!! Das ist eine prima Umschreibung, damit erkenne ich das bestimmt.