welche Windeln kaufen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von katrin.24 31.01.10 - 20:37 Uhr

Frage steht ja schon oben, kauft ihr alle Pampers oder diverse eigenmarken? werd mich morgen mal auf den weg machen und eine Pkg. kaufen und eure Meinung bzw Erfahrung wäre hilfreich.
danke, liebe grüsse
Katrin

Beitrag von kula100 31.01.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

ich benutze die Pampers. Hab aber auch mal die Babylove von DM gekauft. Ich würde Dir raten erst mal nur eine Packung zu kaufen um zu gucken ob Dein Baby damit klar kommt. Manchmal bekommen sie nämlich wunde stellen weil se die Windeln nicht vertragen.

lg kula100

Beitrag von schnitte19840 31.01.10 - 20:41 Uhr

Wir nehmen die Windeln von Babylove #pro

Beitrag von canadia.und.baby. 31.01.10 - 20:41 Uhr

Wir nutzen momentan die DM Babylove, Jasmin verträgt die Pampers Marke garnicht!

Beitrag von zwillinge2005 31.01.10 - 20:50 Uhr

Hallo,

wie bei unseren Zwillingen werden wir zu Beginn die Gelben Pampers (New Born) verwenden - anschliessend die Zweite Wahl vom Windel-LKW für 0,09 €/Stück.

LG, Andrea

Beitrag von katrin.24 31.01.10 - 20:51 Uhr

danke für eure schnellen antworten.
ich werde nur eine Packung kaufen aber mit irgenwelchen muss ich ja zum testen anfangen.
schönen Abend noch!
lg ;-)

Beitrag von diana1101 31.01.10 - 21:09 Uhr

Hi,

tagsüber die DM-Windeln.
Nachts die Pampers.

LG Diana

Beitrag von la1973 31.01.10 - 21:19 Uhr

Ich benutze Babylove und Pampers.
Pampers tagsüber, da sie mir irgendwie "dünner" erscheinen und Lucy dann nicht so ein dickes Paket am Popo hat und sich besser bewegen kann (ist aber vielleicht auch nur Einbildung).
Die Babylove mache ich ihr für nachts hin.
Meine Freundin hat einen Sohn und findet Pampers furchtbar, da durch das Granulat was da drin ist, das Pipi zwar toll aufgesaugt wird, beim Jungen aber dann alles vorne dranhängt und somit die Windel am Penis total voll und ausgebeult ist.

Beitrag von kerstim 31.01.10 - 21:30 Uhr

Haben bei unserem 1. Sohn das 1. Jahr komplett mit Pampers gewickelt. Dann haben wir für tagsüber "alles mögliche" genommen. Also Schlecker, Aldi, DM, Lidl Windeln. Und für nachts aber weiterhin Pampers. So werden wir s beim 2. Kind auch wieder machen.
LG Kersitm

Beitrag von anyca 31.01.10 - 22:18 Uhr

Rossmann (Babydream) und Aldi.

Beitrag von 123456engel 01.02.10 - 08:31 Uhr

Pampers!

Ich hatte schon die von babylove (dm) und babydream (Rossmann) und bin damit überhaupt nciht zufrieden.
Die nehmen das alles nicht ganz auf und ich finde sie einfach nciht so schön wie die Pampers.

Ich bekomm von Pampers oft Gutscheine & kauf Sie im Angebot, somt zahl ich auch nicht viel mehr.

Aber das musst Du wirklich probieren.
Jedes Kind ist anders.

Beitrag von kathrincat 01.02.10 - 09:34 Uhr

mein hat von pampers einen wunden po bekommen, ich habe genutzt dm, und später auch mal penny

Beitrag von blackcat9 01.02.10 - 10:41 Uhr

Hallo Katrin,

ich hatte mit Pampers begonnen, hab aber zwischendurch immer mal verschiedene andere (Aldi, DM Babylove, Rossmann babydream, Fixies etc.) versucht. Nur leider hat Colin davon immer einen wunden Hintern bekommen. Ich bleibe jetzt bei Pampers. Mit Gutscheinen und Werbeangeboten sind sie nicht soooo teuer. Und solange mein Schatz die verträgt, bis er trocken ist, bleib ich dabei.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von sizilia 01.02.10 - 13:13 Uhr

Ich verwende auch wie eine Vorrednerin, die 2. Wahl Windeln vom LKW! Hab ich bei meinem Sohn vor 6 JAhren gemacht und mach ich bei meiner Tochter nun auch wieder!