Welche Schlafsäcke für´s Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von regenschein 31.01.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

mein kleiner Keks kommt (wenn´s pünktlich ist) am 21.06.10. Von meinem Neffen habe ich jeden Menge Sachen bekommen, unter anderen auch Schlafsäcke (2 für Sommer und 2 für Winter)

So weit, so gut, damit bin ich ja schon super ausgerüstet, aber kann ich die schon gleich für das Neugeborene nehmen? Es sind alle Größe 1 bzw. 90, in zweien steht auch 90 cm. Ich bin damit jetzt etwas überfordert.

Ist das zu groß oder kann ich die von Anfang an benutzen?

#danke für die Antworten

Nina mit Keks 19+6

Beitrag von canadia.und.baby. 31.01.10 - 20:46 Uhr

Wir haben mit einem Schlafsack größe 50/56 angefangen, 90 cm ist bissel sehr groß für den Anfang :)

Als Tip guck bei Ebay da bekommste günstige gute Schlafsäcke!

Beitrag von tuttifruttihh 31.01.10 - 20:47 Uhr

Ich habe einen in 65 und einen in 70... 90 erscheint mir zu groß für ein Neugeborenes...

Lg Saskia mit Babygirl Fiona (28.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von chrilli 31.01.10 - 20:48 Uhr

Huhu!

Das ist definitiv zu groß für ein Neugeborenes! Dein Baby würde darin halb versinken und die Gefahr dass das kleine Köpfchen da durch den Halsauschnitt rutscht wär mir auch zu groß.
Die Größe hat mein Sohn mit 1 1/2 Jahren!
Ich würde noch einen extra Schlafsack für das kleine Würmchen holen. Wir hatten den Alvi Schlafsack in Größe 56/ 62. Ist nicht gerade billig aber super und der reichte einige Monate.

LG

Beitrag von maschm2579 31.01.10 - 20:56 Uhr

Hallo Nina,

90 cm ist zu lang. Ich persönlich finde die Schlafsäcke von DM echt super. Es gibt sogar einen no name Alvi der weitaus weniger kostet und genauso gut ist. Fang erstmal mit der Gr. 50 an.

Es sollten ca 10 cm Platz an den Füßen sein. D.h. meine Tochter ist z.B. 80 cm und es reicht ein 90er Schlafsack. Sie ist fast 2 Jahre alt...

Lieber ein wenig kleiner u kuschelig als zu groß. Bei zu großen kann das Kind auch reinrutschen und ersticken!

Dir alles gute

Beitrag von erdbeerchen88 01.02.10 - 01:17 Uhr

Ich habe anfangs die 70er Schlafsäcke genommen. 90 cm nutzen wir jetzt (fast 6 Mon.), da wäre er anfangs auch reingerutscht mit dem Kopf.

LG
erdbeerchen mit Rabauke (18 Mon.) und Zwerg (fast 6 Mon.)

Beitrag von grinsekeks79 01.02.10 - 07:58 Uhr

90 ist zu groß für den Anfang.

Ich hab im Krankenhaus einen Schlafsack geschenkt bekommen von Picosleep in Größe 50/56.

Den 2. Hab ich mir dann auch gleich von der Firma geholt. Sind auch nicht so teuer wie Alvi und Co.

www.picosleep.de

Beitrag von kuschel_maus 01.02.10 - 11:35 Uhr

Stella ist jetzt 12 Wochen und wir nehmen noch die 65 cm Schlafsäcke. Ich hab nur welche von TCM, bei allen anderen ist der Kopfausschnitt so groß das sie da rein rutschen könnte.

90cm ist definitiv zu groß ein Neugeborenes!!!

LG