Kochrezepte

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von jeannybeanny 31.01.10 - 21:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich frage hier nach Kochrezepten, und zwar bei Partnerschaft, weil mein Freund, unsere kleine Maus und Ich zusammenziehen und ich ja dann auch was auf den Tisch bringen sollte.
Nur leider bin ich zeitlich mit Baby und Abi Vorbereitung so eingespannt, dass ich euch jetzt fragen muss:

Was sind eure LieblingsSpeisen, bzw. Lieblingsrezepte, wenn es a, billig sein soll und b, recht einfach und schnell zu machen sein soll!

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus und lege Kulli und Block bereit für eure tollen Rezepte.

Ganz liebe Grüße, Jeanny

Beitrag von jurbs 31.01.10 - 21:23 Uhr

warum fragste nicht bei "topfgucker"?

Beitrag von jeannybeanny 31.01.10 - 21:26 Uhr

Oh oh, mach ich sofort!!! ;-)

Danke!

Beitrag von echt wahr? 31.01.10 - 21:45 Uhr

Noch so jung und presst dich selber in die Rolle der Frau, die das Essen auf den Tisch zu bringen hat?
Baby und Abi-Vorbereitung ist ein Vollzeitjob.

Beitrag von jeannybeanny 31.01.10 - 21:51 Uhr

Also jeden Tag werd ich nicht kochen, aber dass er, wenn er ausgezogen ist, noch jeden Tag bei seinen Eltern isst, will ich auch nicht.
Und ja, das ist ein Vollzeitjob, aber nur noch bis Mai, dann geht alles ganz schnell und ich hab mein Zeugnis #torte

Beitrag von brin-chen 31.01.10 - 22:48 Uhr

Moin!
Also, wir essen gern alles mit Nudeln. Soße machen wir dann meistens aus einer Packung passierten Tomaten, Schmand und VIELEN Gewürzen. Manchmal auch noch mit Hackfleisch drin. Das geht eigentlich auch ganz schnell.

Was noch schnell geht und relativ günstig ist, sind ja Aufläufe, einfach alles rein und dann überbacken. Oder Pfannkuchen. Oder Rührei. Oder leckere Gemüsesuppe.
Probier einfach mal alles aus, was ihr mögt. Meistens hat man ja nach einer Weile so seine Favoriten, die man immer wieder kocht.
Viel Spaß :-)

Beitrag von Kopfschüttelnd 01.02.10 - 10:16 Uhr

"weil mein Freund, unsere kleine Maus und Ich zusammenziehen und ich ja dann auch was auf den Tisch bringen sollte. "

Mein aufrichtiges Beileid. Ich zünde eine #kerze für deine weggeworfene Freiheit an.

Beitrag von jeannybeanny 01.02.10 - 14:06 Uhr

Was ist bei dir denn los? Wenn ich für mich kochen muss, dann kann ich ja wohl für ihn mitkochen.

Also was für ne Einstellung hier vertreten wird - und welche Vorurteile über mich entstehen. Wahnsinn!

Beitrag von melka1972 01.02.10 - 12:39 Uhr

Chili con Carne. Riesentopf gleich machen, Rest einfrieren für ein anderes Mal!!! dto. Linsensuppe, Steckrübeneintopf etc.
Ich mach gleich immer größere Mengen, der Aufwand ist so gut wie der Gleiche und friere dann ein. So brauch ich nicht jeden Tag kochen und wir haben immer was in Reserve.

Beitrag von jeannybeanny 01.02.10 - 14:24 Uhr

Gerade fällt mir auf, dass JEDE Frau, die meinte, Mitelid mit mir haben zu müssen, anonym geantwortet hat.

Warum denn? Das hätten sie sich auch sparen können, komplett.