ziehen an brustwarze

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnucki... 31.01.10 - 21:23 Uhr

hallo mädels,
meine kleine 4 monate zieht seit einiger zeit öfter an der rechten brustwarze beim stillen. oder sie beisst rein(hat noch keine zähne aber so mit dem kiefer). oder sie dreht den kopf seitlich in meinen arm und reisst die bw mit. autsch! warum macht sie das? nur immer rechts. und die bw ist komischerweise auch sehr empfindlich geworden. und sieht wenn sie nach dem trinken trocknet ein bisschen weisslich aus. auf der anderen seite macht sie es nicht, brüllt die seite aber nach kurzem öfter mal an. ???
normalerweise war die rechte immer ihre lieblingsseite hab ich so im gefühl weil sie da auch immer gut einschlief und super relaxt wa beim stillen. aber jetzt das gerupfe ist echt ätzend. ich nehm sie dann von der seite weg und leg die links an.
habt ihr ne idee woher das kommt?
kann es villeicht daran liegen das sie einen leichten pilz auf der zunge hat? sie hat einen weissen belag aber nur auf der zunge. ich hab den kia dazu gefragt und er meinte ja sie hat einen leichten pilz auf der zunge aber das ist notmal und da macht man nur was dran wenn es im sonstigen mundraum noch auftritt. das würde von aleine weggehen.
jetzt frag ich mich ob mir deshalb die bw rechts so empfindlich geworden ist oder obs daran liegt das ich nachts im liegen nur rechts stille.
und dann noch die ab und zu zupf und kauattacken... autsch
links tut mir gar nix weh. hmmm. was meint ihr?
lg & danke für eure antworten.

Beitrag von nashivadespina 31.01.10 - 21:30 Uhr

bezüglich des pilzes habe ich leider keine erfahrungswerte nur weiß ich dass eine weiße zunge auch einfach nur durch den belag der milch kommen kann.

nimmt dein baby denn auch den kompletten warzenhof in den mund (also nicht nur die brustwarze) beim trinken? damals hat mein baby auch öfter mal *gezogen* weils ihr nicht schnell genug ging bzw selbst nicht richtig angedockt ist.

würde dir auch eine sillberaterin empfehlen die mal draufguckt. über www.lalecheliga.de bekommst du bestimmt auch adressen für eine stillberaterin in deiner nähe.

Beitrag von schnucki... 31.01.10 - 21:38 Uhr

kann sein das es ihr nicht schnell genug geht mit der milch. rechts kommt auch nicht so viel raus wie links.( also es sprudelt nicht so raus wie links) ich versuche ihr immer den warzenvorhof so gut es geht mit anzudocken.
wie ist das mit der stillberatung? wieviel kostet sowas?
lg & danke für deine antwort :-)

Beitrag von nashivadespina 31.01.10 - 21:43 Uhr

es ist auch wichtig dass du nach bedarf anlegst damit deine milchproduktion sich dem deines babys anpasst.machst du das denn?

die kosten für eine stillberaterin übernehmen in aller regel die krankenkasse-heißt :stillberaterin kontaktieren,versichertenkarte vorlegen und gut ist.

die stillberaterinnen von lalecheliga arbeiten ehrenamtlich aber beraten nur telefonisch oder per Post/Mail

LG

Beitrag von schnucki... 31.01.10 - 22:01 Uhr

ja ich lege die kleine immer nach bedarf an. hab auch genug milch. auf der anderen seite schiesst die milch oft so raus das sie kaum nachkommt mit dem trinken. auf der schmerzenden seite kommt aber auch genug milch denke ich. die kleine ist auch schon ganz schön schwer für ihr alter. hatte vor 2,5 wochen 7,2 kilo bei 15 wochen alter.

Beitrag von nashivadespina 31.01.10 - 22:04 Uhr

das gesicht ist wirklich super.vielleicht liegts ja echt *nur* am pilz..und theoretisch könntest ja auch nur mit einer brust stillen.

Beitrag von schnucki... 31.01.10 - 22:13 Uhr

mich würde vor allem interressieren warum sie den kopf mit der bw im mund oft so wegdreht. ist doch nicht normal... hat sie bis vor ner woche noch nicht gemacht. hmmmm
lg und gute nacht
( ich werd schon müde )

Beitrag von nashivadespina 01.02.10 - 15:29 Uhr

wie macht sie das denn genau? beim trinken oder vor dem trinken? also ich weiß dass mein baby auch komisch mit dem kopf gewackelt hab damit da schneller milch aus der brust kommt. ansonsten lass echt mal eine stillberaterin draufschaun.