Kochrezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von jeannybeanny 31.01.10 - 21:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich frage hier nach Kochrezepten, weil mein Freund, unsere kleine Maus und Ich zusammenziehen (beide vom Elternhaus weg) und ich ja dann auch was auf den Tisch bringen sollte.
Nur leider bin ich zeitlich mit Baby und Abi Vorbereitung so eingespannt, dass ich euch jetzt fragen muss:

Was sind eure LieblingsSpeisen, bzw. Lieblingsrezepte, wenn es a, billig sein soll und b, recht einfach und schnell zu machen sein soll!

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus und lege Kulli und Block bereit für eure tollen Rezepte.

Ganz liebe Grüße, Jeanny

Beitrag von dore1977 31.01.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Kohleintopf, den habe ich heute gemacht.

500g Hackfleisch und ein Zwiebel anbraten und dann einen kleinen Weißkohl kleinmachen und dazu geben. Dann mit Brühe auffüllen und ca 30 Min kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu koche ich Salz oder Pellkartoffeln.

500g Hackfleisch sind relativ wenig für einen großen Topf aber wir mögen es so. Vielleicht musst Du mehr Fleisch nehmen.

LG dore

Beitrag von abo55 31.01.10 - 22:19 Uhr

Hallo,

vielleicht ist das ja was für dich/euch dabei.

Viele Grüße
Abo55

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2158434&pid=13754637&bid=44

Beitrag von jeannybeanny 31.01.10 - 22:30 Uhr

Danke dir #herzlich

Beitrag von abo55 01.02.10 - 10:18 Uhr

Bitte und viel Spaß beim Nachkochen!

Beitrag von jeannybeanny 31.01.10 - 22:31 Uhr

Danke dir #herzlich

Aber, was mache ich denn mit dem Fisch bei dem Auflauf? In Mundhäppchen teilen einfach? Oder so fette Stücke.. ne Teilen natürlich... ich frage schneller, als dass ich nachdenke ;)

Beitrag von doucefrance 01.02.10 - 09:07 Uhr

Hallo Jeanny,

wenn Ihr eine Kühltruhe oder zumindest ein paar Fächer habt, dann tendiere ich immer zum Vorkochen, z.B.:

Hackfleisch im Angebot kaufen und daraus Bolognese Sauce machen
Hack krümelig in etwas Olivenöl anbraten, dann eine oder mehr Dose(n) Pizzatomaten dazu, getrocknete oder TK "italienische Kräuter", Pfeffer, Salz (ich nehm selten Salz, sondern eher etwas Brühenpulver) und mit etwas Wasser (oder eben Brühe) auffüllen, noch ca. 10 mInuten auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen.
Kannst Du dann für Spaghetti oder Lasagne nutzen.

Frikadellen
"Teig" bereiten aus ca. 1kg Hack, 1 Ei, 250 Magerquark (macht die Frikadellen schön locker), und Hackgewürz (oder selbst zusammenstellen Pfeffer, Salz, Paprika,ein Klecks Senf...)
etwas Paniermehl oder ein altes, eingeweichtes und wieder ausgedrücktes Brötchen unterheben.

Das ist der Grundteig.

Dann kannst Du variieren: Kräuter der Provence, getrockneten kleingeschnippelten Tomaten und /oder Mozzarella dazumengen, und auch kleingeschnitte oliven passen noch rein für den der mag

oder:
Frikadellen formen und in die Mitte (wie bei einem Berlinen die Marmelade) ein Stück Feta drücken.

Frikadellen dann anbraten von allen Seiten, dann gebe ich immer etwas Wasser hinzu und lege den Deckel drauf. GGf. beim Weiterschmurgeln auf kleiner Stufe noch mal Wasser zugießen; das ergibt dann gleich den Fond für eine Sauce.

DAs mache ich meist alles auf Vorrat und bin dann so 2 Stunden beschäftigt.

fertig gewürztes Geschnetzeltes im Angebot einkaufen,

zusätzlich beim Anbraten noch Zwiebeln, Paprika und Champignons und 1/2 Paket Frischkäse zufügen. Reis kochen und unter die Fleisch-Gemüsemischung heben: fertig ist die Reispfanne. Aufwand ca. 30 Minuten
Dazu Tzatziki

Geschnetzeltes anbraten, auf Toast legen, Gratinkäse drüber und überbacken..., dauert ca. 30 Minuten

G. anbraten, dazu Nudeln und Gurkensalat, ebenfalls ca. 30 Minuten

Bratwurst mit Salat und Kartoffeln, Dauer ca. 30 Minuten

Salate: grüner Salat, Tomatensalat, Gurkensalat, Bohnensalat - passen fast überall dazu

Strammer Max
Brot mit Butter bestreichen, mit Schinken oder Salami und Käse belegen, Tomatenscheibe´n darüber und obenauf ein Spiegelei

Apfelpfannkuchen
pro Person 1 Ei, ca. 2 bis 3 Essl. Mehl, alles verrühren und mit Milch und Mineralwasser (wird schön fluffig) zu einem glatten, fließenden Teig verarbeiten (vorsichtig nicht zu flüssig). Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in dünnen Spalten in den Teig mengen.

Etwas Butter in der Pfanne zerlassen, eine Suppenkelle Teig dazugeben und von beiden Seiten goldbraun backen. Dazu schmeckt als Kalorienbombe Nutella oder einfach Zucker/Zimt-Mischung

Hühnersuppe:
Hähnchen oder Hähnchenschenkel kochen mit Lorbeerblatt, Pimentkorn, Wacholderbeere, Pfeffer, etwas Salz, Nelke, und einem Bund Suppengemüse
Nach dem Kochen Fleisch entnehmen, Suppe durch ein Sieb geben. kann dann eingefroren werden oder weiterverarbeiten:
Dann TK Suppengemüse oder frischen Lauch, Möhren, Blumenkohl, etc. dazugeben, sowie Suppennudeln. Nochmal aufköcheln lassen und abschmecken - fertig.

Das Hühnerfleisch absuchen von den Knochen, in mundgerechte Stücke schneiden. 1 Glas Kapern dazu und 1 bis 2 pack Sauce Hollandaise (oder selbst hergestellte helle Sauce) dazugeben mit etwas Hühnerbrühe. Wer mag gibt noch Champignons aus der Dose, Erbsen und / oder Spargelstücke dazu und man hat ein leckeres Hühnerfrikassée. Dazu Reis und grüner Salat

So, das fiel mir erstmal auf Anhieb ein...
Liebe Grüße und gutes Gelingen für alles - nicht nur für's Kochen
B.

Beitrag von jeannybeanny 01.02.10 - 14:10 Uhr

Wow, danke. :-D
Da hast dir jetzt aber Mühe gemacht!

Ich hab mir mit der Entscheidung sicher nicht das eigene Grab geschaufelt, im Mai ist alles rum, dann hab ich mein Abi und dann ist es einfach so, dass ich koche.
:-) Manche denken hier, mein Leben ist vorbei! :-)

Liebe liebe Grüße, Jeanny

Beitrag von carissima0108 01.02.10 - 14:38 Uhr

Nudeln mit spinat /frischen parmesan -> (gibts beim lidl)



oder Selbstgemachte suppe

karotten würfeln, kartoffelnwürfeln , kohlrabi würfeln alles in ner brühe weichkochen dann pürieren und nachwürzen , aufkochen lassen , fertig ca 30-40 minuten.


oder Leberkäse mit mozarella überbacken und dazu tomatenreis dauert auch nciht lange


putenschnitzel mit karottensalat mit joghurtdressing vom lidl salz + pfeffer. insgesamt 30 minten


Grünen salat salatgurke tomate käse oliven Puten oder Hähnchenstreife gebraten drüber auch sehr lecker.


reis gekocht in brühe / essen kinder auch sehr gerne


Nudelsuppe mit Backerbsen und parmesan


*denk* lasagne

tortellini mit schinken sahne soße

oder im sommer tortellinisalat sehr gut


steakmit kroketten o. nürnbergerwürsten mit kartoffelbrei

grüne bohnen im schinken mantel mit schweine medallions


Gemüseauflauf mit hackbällchen mit zitronen zucker salat


ach es gibt so viel

viel glück und spaß#mampf