2.Screening konnte nicht alle Daten ermitteln.Schaut ihr mal bitte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yozgat 31.01.10 - 23:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Hatte letzte Woche Mittwoch meinen 2 Screening.
Das Baby war séeeehr aktiv und die Fä hat auch sehr lange geschallt.Sie konnte nicht alle Daten/Messungen aufgrund der Bewegungen festlegen.Hat mir jetzt in 2 Wochen wieder einen Termin geben lassen mit Us.
Klar freue ich mich,kann mein Baby nochmal sehen.
Doch seit heute morgen plagt mich ein unwohles Gefühl,ob denn alles soweit mit dem Baby stimmt:-(
Sie hat gesagt,dass alles okey wäre hat sogar das Geschlecht zu 80/90% gesehn,doch ein mulmiges Gefühl habe ich jetzt irgendwie schon.
Hatte jemand so eine Situation,wo ihr in kürze wieder zum Fa musstet?Muss eine Fä irgendein Verdacht immer aussprechen,in Bezug aufs Baby?
Ich weiss,ich mache mich sinnlos verrückt,doch ich kanns seit heute morgen nicht mehr verdrängen:-(

Danke für die Antworten!
LG
Fatma
21ssw

Beitrag von baby.2010 31.01.10 - 23:12 Uhr

hi,immer ruuuuuuuuhig bleiben;-)
wenn etwas auffällig wäre,hätte dein FA was gesagt! mithin wärst du zum doppler-US geschickt worden,und der nächste termin wär net erst in 2 wochen.hört sich alles in ordnung an!!:-)inshaAllah ist alles gut;-)

LG sandra 33.ssw

Beitrag von binci1977 31.01.10 - 23:12 Uhr

Hallo!

Also ich war zur Feindiagnostik und mein Kleiner saß wie eine Buddha-Statue im bauch. Er konnte auch nicht alles messen.

3 Wochen später hatte ich das 2. Screening und da ging es besser mit den Messungen.

Ist auch klar, wenn dein baby so zapelig ist, kann man nicht messen. da geht es ja teilweise um Millimeter und wenn die dann falsch messen, kann es ja total falsche prognosen geben.


Mach dir keine Sorgen. Wenn etwas auffällig wäre, hätten sie es dir schon gesagt.

LG Bianca 26.SSW

Beitrag von yozgat 31.01.10 - 23:17 Uhr

Gaaaanz lieben Dank ihr Zwei,Dank Euch werde ich gleich in Ruhe schlafen können#liebdrueck