wie oft sex?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von summer-rain 31.01.10 - 23:58 Uhr

hallo ihr lieben (wenn noch jemand wach ist)! :-)

nach einer fehlgeburt haben wir lange überlegt ob es vielleicht doch noch nicht unsere zeit gekommen ist (die ss war nicht ungeplant aber doch etwas hmm früh. ich kann das nicht erklären). ABER wir sind uns sicher, wollen und versuchen es nun doch mit vollem einsatz #verliebt

ich hatte immer einen zyklus von 32 tagen jetzt nach der fg sind es 33 gewesen. wenn ich also wieder von 33 ausgehe kann ich mir (laut urbia kalender) meinen #ei ausrechnen, es ist dann der 8.2... jetzt habe ich gelesen, dass man nicht jeden tag #sex haben sollte, aber ich möchte ja auch nicht den zeitpunkt verpassen (da ich nie sicher weiß ob ich nun wirklich einen eisprung hatte bzw wann) also

- warum ist es mehr als alle zwei tage schlecht und was
sind die folgen? #kratz

- wie habt/haltet ihr das?

wir hatten gestern #sex, aber ich könnt schon wieder #hicks aber ich will ja nichts falsch machen!
danke schon mal #blume

Beitrag von girasoul 01.02.10 - 00:33 Uhr

hallo
man sollt bei kinderwunsch nicht täglich miteiander schlafen weil es die qualität und die anzahl der spermien verringert. alle zwei- drei tage genügt. wobei ich nicht glaube das täglicher sex schadet. also macht es wenn ihr lust habt, immerhin solls spaß machen und kein pflichtprogramm werden ;-)

Beitrag von jasminamarvin 01.02.10 - 00:33 Uhr

#kratzWas is das denn für ein blödsinn??Wo hast du denn sowas gelesen??Das is doch ganz egal wie oft ihr #sex habt!Was soll daran schlimm sein???Also wir üben jeden Tag wenn ich kurz vorm eisprung bin ;-)

Beitrag von fasike 01.02.10 - 00:38 Uhr

Das ist kein Blödsinn!

Schaden tut es zwar nicht aber es ist auch nicht förderlich!! Das sagt jeder Urologe.

Beitrag von fasike 01.02.10 - 00:36 Uhr

Hallo,

Wenn man jeden 2. Tag #sex hat, dann ist es besser für die Spermienproduktion. Es kann sein, dass noch nicht ausreichend neue Spermien vorhanden sind, d.h. es sind zu wenige #schwimmer vorhanden.
Mit zu wenig #schwimmer ist die Befruchtungswahrscheinlichkeit geringer.

Deinen ES findest du am besten durch das messen der Tempi oder durch einen Ovulationstest heraus.

LG

Beitrag von jasminamarvin 01.02.10 - 00:38 Uhr

Naja ich weiß nicht,bei meinen ersten beiden kindern hatten wir jeden Tag sex und ich war sofort beim 1 mal schwanger,jetzt sind wir dabei fürs letzte zu üben seit 2 zyklen und wir hatten nicht jeden tag sex und es hat noch nicht geklappt!

Beitrag von fasike 01.02.10 - 00:41 Uhr

Aber Blödsinn, so wie du es nennst ist es keiner.

Das ist bei jedem Mann so. Dann hat dein Mann halt sehr schnelle und aktive #schwimmer, dass diese es auch in geringer Zahl geschafft haben.

Beitrag von jasminamarvin 01.02.10 - 00:43 Uhr

Ok,das kann schon sein!Kam mir nur so blödsinnig vor weil ich es noch nie gehört habe!Aber jetz hab ich mal wieder was dazu gelernt:-D

Beitrag von fasike 01.02.10 - 00:45 Uhr

;-)