Was sollte in eurem Haus/Wohnung....

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von hummingbird 01.03.10 - 07:13 Uhr

bautechnisch nicht fehlen/was vermisst ihr...?

Guten Morgen!
Wenn ihr neu bauen würdet, was müsste eingebaut werden?
Dh ich spreche nicht von Farben etc.

Mir fällt ein:
Staubsaugersystem
begehbarer Wandschrank
Wäscherohr (von der oberen Etage bis zur Waschmaschine)
Kaminabzug

So, ich bin gespannt!
LG


Beitrag von blitzi007 01.03.10 - 07:19 Uhr

Hallo,

- Badewanne (wir haben 3 Bäder aber nur mit Dusche)
- begehbarer Kleiderschrank
- Badezimmer vom Elternschlafzimmer begehbar
- Kinderbad von beiden Kinderzimmern begehbar
- Wintgergarten
- Kamin (haben wir aber schon)
- großer Erker, um ne Sitzgruppe einzubauen

ich glaube, das wars.

lg Tina

Beitrag von michi0512 01.03.10 - 07:52 Uhr

definitiv ein 2. WC.... dann hätte ich vielleicht auch mal meine ruhe :-P

ansonsten ein wintergarten. wandschrank ist auch nett :-)

Beitrag von doucefrance 01.03.10 - 08:02 Uhr

Hallo,

leider war es bei uns von der Zimmerplanung her nicht möglich, einen von mir gewünschten Wäscheschacht einzubauen. Den hätte ich gerne gehabt, bei den Wäschebergen, die ständig oben im Wäschekorb landen und mir das Bad "verschandeln". So wären sie "schwupps- und weg"!


Eine noch größere Küche. Als wir bauten löste unsere mit 15m2 schon Staunen aus, aber ich hätte gerne mindestens 20m2 gehabt plus HWR von mindestens 10m2. Aber dann wäre dem unser Wintergarten zum Opfer gefallen (den wir nieeee wieder bauen würden, weil wir ihn kaum nutzen)


Specksteinofen hatten wir von Anfang an eingeplant, da er das knapp 70m2 große Wohn-Esszimmer heizen sollte, musste er in der Statik mit eingeplant werden. Und das war eine der besten Entscheidungen überhaupt.

Bis auf die beiden Kleinigkeiten sind wir immer noch glücklich mit unserem Haus!

Beitrag von wolke151181 01.03.10 - 14:28 Uhr

Das kann ich bestätigen! Ein Wintergarten ist super schön, aber man nutzt ihn viel zu selten!
Und nur wegen den prächtig gedeihenden Pflanzen einen anschaffen ist zu teuer!

Lieber eine überdachte Terrasse!

Beitrag von 7of10 02.03.10 - 07:44 Uhr

Hallo,

das mit dem Wintergarten kann ich bestätigen. Wir hatten einen (Haus schon so gekauft) und haben den entfernt. Wir konnten damit nichts anfangen und wollten lieber an der frischen Luft sitzen :-).

Einen Wäscheschacht hätte ich auch gerne und ein Staubsaugersystem. Kamin haben wir nachträglich einbauen lassen.

Unser Haus ist schon älter, da wäre Einiges noch zu ändern....aber das ist zum Glück meckern auf hohem Niveau ;-).

LG
Katja

Beitrag von estella67 01.03.10 - 08:37 Uhr

Eine größere Küche.

Einen Kamin.

Einen Gärtner:-p

Eine überdachte Terasse


Sanne

Beitrag von zumi 01.03.10 - 08:41 Uhr

ich gehe jetzt mal davon aus, dass ich mir über die finanzen keine sorgen machen müsste .. ?! ;-)

• fußbodenheizung im ganzen haus
• ein kamin im wohnzimmer
• staubsaugersystem
• wäscheschacht von der obersten, bis in die letzte etage (keller)
• hauswirtschaftsraum (im keller), mit ausreichend anschlüssen und platz!
• gäste-bad
• master-bad mit anschluss zum elternschlafzimmer
• kinder-bad mit anschluss zum kinderzimmer
• garage, mit zugang zum haus
• vollelektronische schließanlage mit kameraführung, kleine bildschirme an mehreren stellen im haus. (flur, küche, etc)
• telefonanschlüsse überall..
• begehbarer kleiderschrank, ist aber eigentlich kein muss .. #hicks

... ich glaube, mir könnten noch x dinge einfallen #cool
träumen darf man ja ;-)

#blume, ... zumi!

Beitrag von bellababy 01.03.10 - 11:38 Uhr

sehr schöne Ideen!!!!!


bestellt Du mir dasselbe Haus gleich bitte mit???? ;-)


liebe Grüße
Janine

Beitrag von pupsik_1984 01.03.10 - 12:19 Uhr

Genauso stelle ich mir unser zukünftiges Haus vor!!:-D

Beitrag von dani001234 01.03.10 - 09:00 Uhr

moin,

- kamin
- gäste-wc
- fußbodenheizung
- begehbarer kleider bzw. wandschrank (finde das bei den ami`s immer gut mit diesen wandschränken. ist ja da standard)
- badewanne (in jetziger wohnung ist bad zu klein)
- spülmaschine (küche zu klein dafür)

gruß

Beitrag von dani001234 01.03.10 - 10:29 Uhr

habe parkett/laminat vergessen ;-)

fliesen nur in küche und bad, ansonsten o.g.

Beitrag von frau.mecker 01.03.10 - 09:08 Uhr

Ich habe schon in vielen Häusern gewohnt und mir mein "Traumhaus" schon zurecht klapustert.

Das Haus ist ebenerdig und hat keinen 2. Stock (man muss auch immer ans Alter denken).
Steht frei und Nachbarn sind weit weg!

Der Eingang ist abgetrennt von dem Rest des Haus und die Gästetoilette rechts entfällt....
Durch die Garage gelangt man in die Küche.
An die Küche gehört auf jeden Fall eine separate Abstellkammer für Einkäufe.
Von der Küche geht direkt eine Tür in den Garten.
Es wäre der größte Raum im Haus, dennoch separat das Wohnzimmer

Überall liegt Schiffsparkett (nicht so Klickzeug...) und alle Fenster sind bodennah!

Ein Kamin
Solarzellen
große Räume
eine Veranda vor der Tür

ein tolles Bad mit allem möglichen Schnickschnack...


ach ja und die dazugehörige Putzfrau#schein

jap aber ich denke das wird sich nie erfüllen, also schwelge ich weiter....

mfg


Beitrag von zumi 01.03.10 - 09:59 Uhr

ich habe die putzfrau vergessen .. #aerger

Beitrag von siebzehn 01.03.10 - 09:24 Uhr

Wenn ich mir um das Finanzielle keine Gedanken machen müsste:

- freistehendes Haus mit ausreichend großem Garten (aber kein Parkgelände) in ruhiger Lage aber trotzdem guter Infrastruktur (Einkaufsmöglichkeiten, Schulen etc.) fußläufig erreichbar sowie gutem Anschluss an die Innenstadt

- große Doppelgarage mit Zugang zum Garten

- Zugang vom Garten in den Keller

- Abstellraum auf jeder Etage

- Fußbodenheizung sowie elektrische Rollläden auf jeder Etage

- Gästezimmer und Gästebad (mit Dusche) im EG oder bewohnbaren Keller (mit ausreichend Tageslicht)

- große Badewanne und separate Dusche im OG

- großzügiger Eingangsbereich mit viel Platz für Garderobe, Schuhe und evtl. Buggy

Beitrag von biene81 01.03.10 - 09:32 Uhr

Eigentlich gar nichts, vielleicht ein Waescherohr. Hochtragen muss ich die saubere Waesche dann aber trotzdem...
Nee, ansonsten bin ich vollkommen gluecklich.

LG

Biene

Beitrag von heike011279 01.03.10 - 10:01 Uhr

Hallo,

ich hätte gerne

- einen Wäscheschacht
- eine riesige Wohnküche #verliebt
- einen Abstellraum für den ganzen Krimskrams wie Putzzeug und Co.
- einen Kamin

Was ist eigentlich ein Staubsaugersystem? #kratz

Hab ich noch nie was von gehört!

LG
Heike

Beitrag von sandrasteff 01.03.10 - 17:01 Uhr

Das eigentliche Gerät steht im Keller und im Haus sind (wie Steckdosen) die Anschlüsse für den Schlauch verteilt.
Du flitzt also nur noch mit dem Schlauch durch's Haus und steckst ihn dort in die Wand, wo Du ihn gerade brauchst.
Der "Staub" sammelt sich dann in dem Gerät im Keller.

LG
Sandra

Beitrag von heike011279 02.03.10 - 08:49 Uhr

Wow....coool, hab ich ja noch nie was von gehört!!!!!

Ja, das will ich dann wohl auch ;-)

Danke für Deine Antwort!

LG
Heike

Beitrag von nicole1508 01.03.10 - 10:04 Uhr

Huhu
Wir bauen in 2 Jahren und das sind meine Wünsche..
Einen Kamin im WOhnzimmer
Offene Küche die auch schön gross sein soll
Ein super Bad,mit Dusche und Whirlpool
und ein Wasserbett
dazu überall keinen hellen Boden mehr...
Und
das ein Abstellraum an der Küche ist.
Das sind meine Wünsche und da wir ja neu bauen sind sie nicht nur träumereien...

Beitrag von krokolady 01.03.10 - 10:11 Uhr

Ganz wichtig: behindertengerecht - also keine Türschwellen und Türen die mindestens 90 cm breit sind.
Auch eine dusche die ebenerdig ist - also mit Rollie befahrbar.

Dann eine Wäscherutsche von oben in den Keller.

Komplette Vernetzung des Hauses - also Buchsen fürs I-Net halt.
Ebenso Telefon und Fernsehbuchsen überall.

Und im Wohnzimmer nen tollen Kamin, bzw. so ein Teil wo ich im Wohnzimmer heize - die Wärme aber auch in den anderen Zimmern genutzt werden kann.

Und eine Heizungsanlage die man umstellen kann von Festbrennstoffe auf Gas.

Das wär schon mal das Wichtigste was bei Neubau berücksichtig werden müsste - alles andere kann man nachträglich machen, wie z.B. elektrische Aussenjalousien

Beitrag von 1und1macht3 01.03.10 - 10:21 Uhr

Wir haben und vor 2 Jahren eine Maisonette-Wohnung über 3 Etagen (5 Zimmer, 135 qm) im 2. Stock gekauft.
Das einzige, was mir mit der Zeit doch etwas fehlt (war mir aber schon vorher klar), ist ein kleiner Garten und ein eigener Eingang!
Wir haben zwar einen recht großen Balkon (10 qm), aber ein Garten ist natürlich schon was anderes.
Da die Wohnung aber nur "vorübergehend" ist und wir in 5 Jahren bauen wollen, haben wir das gern in kauf genommen ;-)

Beitrag von agostea 01.03.10 - 10:51 Uhr

Nichts. Mein Zelt hat alles, was ich brauche.

Gruss
agostea

Beitrag von silk.stockings 01.03.10 - 11:05 Uhr

Stimmt.

Beitrag von agostea 01.03.10 - 11:08 Uhr

Am besten ist die automatische Belüftung bei Fussschweiss, gell?

  • 1
  • 2