Was tun gegen fiese Krampfadern im Intimbereich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly_lilly 01.03.10 - 08:46 Uhr

Hallo!

Ich habe o. g. Problem und frage mich, ob des da irgendwie Abhilfe gibt. Es schmerzt nämlich ziemlich...

Kann man da kühlen oder so??


Danke für Tipps.

LG, Lilly

Beitrag von kc2009 01.03.10 - 08:55 Uhr

Uhiii, nicht schön! Du Arme!
Ich würde mich da ehrlich gesagt mit dem FA beraten. Ich glaube sowas kann auf Dauer auch nicht ungefährlich werden.

LG #klee

Beitrag von schmsi 01.03.10 - 09:33 Uhr

Ich kenne das nur zu gut, quäle mich auch schon die ganze Zeit damit rum. Mein FA sagte mir das es da nicht so wirklich etwas gibt. Ich sollte im Sanitätshaus mal nach einer Miederhose fragen die den Bereich da unten ein bischen stützt und den Bauch hält, meine Hebamme hat mir eine Lotion gegen Krampfadern von Weleda empfohlen die auch für den Intimbereich helfen soll.
Augen zu und durch...

LG Beccy + Lilly 2,5 + #ei 31+6

Beitrag von schnully25 01.03.10 - 10:24 Uhr

Hi du


hab ich auch...und zwar ganz extrem ! Geht nach der schwangerschaft aber wieder weg.mein FA sagt das man dagegen nichts machen kann...ausser evtl kompressions strümpfe,und wie du schon sagtest : kühlen.

Beitrag von nisivogel2604 02.03.10 - 10:11 Uhr

Da kann man nichts gegen machen. Die Dame im Sanitätshaus hat mir auch erklärt warum da eine Miderhose nichts nutzt. Um die Kompression herzustellen braucht es einen Gegendruck und den gibts eben in diesem Bereich nicht. Aber keine Sorge das geht nach der Ss wieder weg.

lg