Kriegt ihr auch ständig Ratschläge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von romana1984 01.03.10 - 09:14 Uhr

Hallo und guten Morgen, #tasse

kriegt ihr auch ständig Ratschläge von euren Geschwistern und co.

Meine Schwester nervt mich ständig, das hat sie früher schon gehabt und jetzt auch. Und da krieg ich echt einen Anfall. Ständig muss ich mich rechtfertigen wegen Sachen was wir kaufen und und und.

Ich sehe es schon kommen, dass ich bald mit ihr zusammen krache.
Ich weiß eh ins eine Ohr rein und ins andere raus. Aber irgendwann hilft das alles nichts mehr.

Sorry musste ich mal los werden.

Schönen Tag euch allen!

Beitrag von 19jasmin80 01.03.10 - 09:15 Uhr

Liegt doch nur an Dir ;) es zu ändern.
Ich würde mich da nicht bevormunden lassen und meine Position beziehen.

Gut gemeinte Ratschläge sind ja ok aber auf Dauer nervts einfach nur und hilfreich ist es dann nicht mehr.

Was ich kaufe oder nicht, geht keinen was an.

Lass Dich nicht ärgern...

Beitrag von romana1984 01.03.10 - 09:23 Uhr

Ja ich hab eh gestern gesagt, ich wollte den Sessel und aus fertig.
Dann war das Thema eh erledigt, dann hat sie sich noch kurz wegen den Preis aufgeregt und fertig.

Aber es ärgert mich halt, weil sie ständig alles besser weiß!

Beitrag von 19jasmin80 01.03.10 - 09:29 Uhr

Neid?
Was geht die das an, für was Du Dein Geld ausgibst?
Nix!

Zieh Dein Ding durch #pro

Du lebst Dein Leben, nicht sie.

Beitrag von romana1984 01.03.10 - 09:35 Uhr

Nein Neid ist das bei ihr sicher nicht. Ihr Mann kriegt das gehalt in einem Monat was ich in 2 Monate krieg.
Aber sie will halt überall gscheider sein und das wollte sie immer schon!

Beitrag von molly85 01.03.10 - 09:24 Uhr

das kenne ich auch. mein vater und seine freundin betonen in jedem gespräch welches wir führen, dass ich doch klassische musik hören soll und das es ungemein gut für die entwicklung des kindes sei und die kinder dadurch später intelligenter werden.

die liegen mir damit jedesmal in den ohren. ist nicht so das ich total abgefahrene musik hören würde. meine standartmusik ist in richtigung cat stevens, rosenstolz - also eher ruhige musik.

keine ahnung was die immer von mir wollen. aber ich sag lieber nix und dann erspart man sich die diskussionen.

Beitrag von dominiksmami 01.03.10 - 09:39 Uhr

Huhu,

Geschwister hab ich keine...dafür aber eine Mutter *rofl*.

Die hält sich zwar lobenswerter Weise mit Ratschlägen zur Schwangerschaft zurück.....muß mir aber unbedingt jedesmal erzählen wann sie wo ein neues Babygeschäft gesehen hat.

Mir sträuben sich schon die Haare wenn das Telefon klingelt.

Ja natürlich meint sie das nur gut....aber 3 bis 5 mal am Tag erzählt zu bekommen wo ich ja mal noch nach Sachen gucken MUSS...nervt einfach.

Zumals sie weiß, oder zumindest so langsam wissen sollte, das wir die großen Teile erst NACH dem Umbau anschaffen werden. *grummel*

lg

Andrea