FÄ will keinen Hormonstatusmachen und keine ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -flauschi- 01.03.10 - 09:25 Uhr

Hi Ihr Lieben,


ich hatte vor kurzem einen Termin bei der FÄ, weil es immernoch nicht geklappt hat mit dem #schrei

Ich bin ja nun auch schon 38 und mein Schatz 40,sodaß ich eigentlich dachte, sie würde mal was unternehmen.

Sie meinte sie macht nichts, solange mein Schatz nicht zum Spermiogramm war und die Ergebnisse vorliegen.
Das ist nun das Problem,er weigert sich da hin zu gehen, da kann ich reden was ich will.

Tja und nun steh ich da und kann nichts machen, weil meine FÄ so blöde ist.
Kein Hormonstatus, keine event. Bauchspiegelung.....NICHTS.

Ich bin stinksauer, ist denn das normal...???#kratz
Kann ich auf die Untersuchungen bestehen??

LG Doreen

Beitrag von duplouno 01.03.10 - 09:26 Uhr

Wie lange übt ihr denn schon?????

Beitrag von claudiw83 01.03.10 - 09:27 Uhr

#liebdrueck
ich hab mal mit einer ärztin gesprochen und diese hormontests sind wohl recht kostspielig für die ärzte... daher machen sie sie nicht so gern...
ich bin ja so, dass ich es zur not auch selbst bezahle.
weiß leider nicht, ob man drauf bestehen kann.

viel glück!

Beitrag von mellj 01.03.10 - 09:27 Uhr

hey

such dir ein anderen fa!
ich hatte zuerst auch so einen der wollte nix machen meinte ich soll in 2 jahren noch mal kommen!!!!!!

jetzt bin ich super aufgehoben bei meinem!jeden monat schaut er nach ob ein ei da ist ob es gesprungen ist usw.

also ab zu einem anderen,sonst machst du ja noch ewig rum

lg mellj

Beitrag von jassi1981 01.03.10 - 09:28 Uhr

Ich verstehe ja, dass Deine FA nicht gleich eine Bauchspiegelung machen will, denn das ist ja schließlich eine OP. Aber ein bisschen Blutabnehmen und das mal durchchecken lassen, da ist ja wohl echt nichts dabei.
Und darauf würde ich auch bestehen. Bei mir wurde der Hormonstatus beim Endokrinologen gemacht, bei dem ich anderweitig in Behandlung bin.
Warum mag Dein Schatz denn kein Spermiogramm machen lassen?

LG

Beitrag von yumiyoshi 01.03.10 - 09:31 Uhr

hey,

ich kann verstehen dass du dich darüber aufregst. aber du musst auch überlegen, dass es meist an den männern liegt und die ärzte deshalb nix machen bis ein spermiogramm vorliegt.

also wenn man es genau nimmt, dann macht deine ärztin alles richtig. so leid es mir tut. da wirst du wohl deinen mann ein wenig bearbeiten müssen.

kann ich echt nicht verstehen, warum sich manche männer weigern zum spermiogramm zu gehen. du würdest ja auch eine BS machen lassen. und das ist ja schon eine richtige OP!

viel glück.


LG

Beitrag von wunschmama123 01.03.10 - 09:40 Uhr

aber es tut ihm doch nicht weh.... oh man Männer...
naja ich sag mal was dien SChatz machen muss ist glaub ich etwas angenehmer als das was wir frauen machen müssen oder ? naja auf komando ist auch nicht so einfach ... ich denke er hat einfach nur angt... red mit ihm...

viel Glück dabei

Beitrag von pumpphonia84 01.03.10 - 10:35 Uhr

Hö? #kratz

Normalerweise kommt es auf die Zeit an, die man schon übt. Aber dadurch das du bereits 38 bist sollte das EIGENTLICH ohne Probleme gemacht werden und zwar kurzfristig.

Ich selbst bin 25 und jetzt bei ÜZ 10 - mein FA hat den Hormoncheck vorgeschlagen und vor 2 Wochen gemacht. Er meinte, dass der nächste Schritt eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung wäre, aber davor müsste das Spermiogramm meines Mannes vorliegen. Der hat sich zum Glück gleich einen Termin geben lassen, auch wenn er möchte das ich mitkomme.

Ich möchte vorher aber mindestens noch 6 Monate üben bevor ich einen solchen Check bei mir vornehmen lasse.

Also ich schlage vor FA wechseln und/oder auf Hormonstatus pochen. Basta!

Viel Erfolg und starke nerven mit dem Mann, dem ich erst mal die Meinung geigen würde. Was wir Frauen auf uns nehmen um den KiWu zu realisieren...also mal ehrlich, wer ist den hier das stärkere Geschlecht? #augen#klatsch:-[#gruebel#klee

Beitrag von wimo10 01.03.10 - 11:21 Uhr

Ist jetzt nicht direkt zum Thema aber mein Schatz hat schon von sich aus vorgeschlagen, sich untersuchen zu lassen (Spermiogramm) dabei sind wir erst im 3. ÜZ. *lach*

Ich habe ihm dafür gedankt und gesagt, wir üben erstmal weiter (mein Körper muss sich ja auch erst mal regenerieren) und wenn es dann nach längerer Zeit immer noch nicht klappt, dann kann er das machen lassen. Irgendwie süß...

Naja, aber da Du "schon" 38 Jahre alt bist, würde ich meinem Mann aber mal Dampf unter dem Hintern machen. So ein Spermiogramm wird ja wohl nicht so schlimm sein#gruebel

Wünsche Euch viel Glück!