Kurz vor IUI und Erkältung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tessa22 01.03.10 - 09:31 Uhr

Hallo,

wollte mal nachfragen ob eine IUI gemacht wird wenn man eine Erkältung hat? Hatte jemand schon mal so einen Fall? Möchte nicht noch mal einen Zyklus aussetzen und dann wäre die Stimu umsonst gewesen.

Danke für eure Antworten

Lg Tessa

Beitrag von kleinemaus166 01.03.10 - 09:46 Uhr

Hi Süße!

Mach Dir keine Gedanken, die IUI wird trotzdem gemacht. Nur die Medis würde ich danach auf das nötigste Minimum beschränken. Aber das muß ich einer KS ja nicht erzählen, oder? :-p

Lg kleinemaus

Beitrag von tessa22 01.03.10 - 10:14 Uhr

Nein, dass musst du mir nicht erzählen. Bin wegen der Erkältung auch nicht zum Arzt gegangen weil der mir nur Antibiotika verschrieben hätte.

Hauptsache die IUI findet statt. Ich denke dass es vor Freitag sowieso noch nicht so weit ist und bis dahin hab ich noch Zeit gesund zu werden.

Lg Tessa

Beitrag von honeymoongirl 01.03.10 - 14:10 Uhr

Ich hab mal eine IUI trotz Blasenentzündung bekommen.

Erkältung dürfte kein Problem sein.