Was brauchen wir alle für die Schule??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von eros76 01.03.10 - 09:41 Uhr

Hallo zusammen
Meine Tochter wird in 2 Wochen 6 jahre alt. Sie kommt im Sommer in die 1 Klasse. Jetzt hat sie eigentlich keinen Wunsch da ja gerade weihnachten gewesen ist. (Ihre Worte#schein ) jetzt dachte ich so an kleinigkeiten wie den Tintenroller von Pelikan der spezielle für Anfänger ist.taugt der was?? und sonst was brauchts noch?? Schulranzen suchen wir dann kurz vorher aus da ev. nochmals die Farbe oder das Motiv ändert bis dahin. Der Tisch kriegt sie in den Sommerferein wenn wir zügeln aber was brauchts sonst noch so was nützlich ist als vorbereitung oder den schulstart???
Herzlichen Dank #liebdrueck eros76

Beitrag von emmapeel62 01.03.10 - 09:50 Uhr

Hallo,

in der ersten Klasse schreiben die Kinder in der Regel weder mit Füller noch mit Tintenroller sondern mit Bleistift. Ob sie später überhaupt mit Tintenroller schreiben dürfen entscheidet der Lehrer.

Ich würde definitv noch nichts kaufen, ihr bekommt sicherlich vor Ferienbeginn ein Liste der Materialien und dort steht genau was gekauft werden soll (Farbe, Hersteller etc.)

Den Ranzen - Modell - würde ich allerdings jetzt schon aussuchen, das Motiv kann sie sich ja dann kurzfristig aussuchen. Ihr sollte aber klar sein, dass kurz vorher das gewünschte Motiv ausverkauft sein kann.

Gruß
emmapeel

Beitrag von tauchmaus01 01.03.10 - 10:05 Uhr

Warte ab bis ihr die Liste von der Schule bekommt. Da steht genau drauf was Dein Kind in der ersten KLasse braucht.
In der ersten Klasse wird jedenfalls mit Bleistift geschrieben und noch lange nicht mit Tintenroller.

Ihr habt noch soooooooooooooooo viel Zeit...bei uns war im Schulranzenset z.B. schon so viel Zubehör bei dass sie brauchen konnte weil es auf der Liste stand.
(Tuschkasten von Pelikan, Dicki Buntstifte, Schere, Kleber usw.)

Ich kann zwar die Vorfreude nachvollziehen, aber aus Erfahrung sag ich Dir, wartet erst mal ab....!

Beitrag von jennifer.cloney 01.03.10 - 10:45 Uhr

Ich denke auch, dass Schulmaterial erst mal warten sollte.

Wie wäre es alternativ mit ein paar Lernbüchern? Es gibt so tolle Bücher für "Vorschulkinder"... z.B.:
http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-Vorschulbuch-Schreiben-Konzentration/dp/3411060700/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1267436453&sr=1-2

Oder ein Lesebilderbuch. Es macht Spaß mit den Kurzen zusammen zu "lesen". Hier auch ein Beispiel:
http://www.amazon.de/rabenstarke-Lesebilderbuch-Bildern-Leserabe-Lesestufe/dp/3473362131/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1267436645&sr=1-2

Vielleicht ist das was für Deine Tochter...

Ganz liebe Grüße#klee
Jennifer

Beitrag von blucki 01.03.10 - 14:06 Uhr

hallo,

ich würde auch mit dem material warten. ihr bekommt am ersten elternabend vor beginn der schule eine liste. die ist von schule zu schule unterschiedlich. da kannst du dann loslaufen und mit deiner tochter zusammen einkaufen gehen. mit dem ranzen würde ich nicht zu lange warten. die müssen teilweise bestellt werden, das kann schon mal ein paar wochen dauern. aber märz ist noch arg früh, das stimmt schon.

wenn du unbedingt vorher schon was besorgen willst, dann hole ein outfit für den sportunterricht. die kinder brauchen auf alle fälle jogginghose, t-shirt und hallenschuhe.

lg
anja

Beitrag von gunillina 01.03.10 - 15:41 Uhr

Alles, was ihr braucht, wird euch von der Schule mitgeteilt werden.

Ich würde ihr einfach ein paar Rätselbücher holen, evtl. einen Lük-Kasten, Puzzle etc.

Wenn es etwas Größeres sein soll, würde ich mit ihr Sachen unternehmen, die "Große" eben machen: Museum, Theater, Oper, Planetarium... So etwas bereitet auch indirekt auf den Schulstart vor.
:-)

L G
G

Beitrag von 1familie 01.03.10 - 19:09 Uhr

Hallo,

ich finde auch Rätselhefte oder Museumsbesuch und ähnliches sehr gut.

Die Liste für die Materialien bekommst du am ersten Elternabend. Bei uns schreiben die Kinder nicht mit einem Bleistift, sondern mit einem Gelschreiber und ab der zweiten mit einem Füllfederhalter.
Was wir sonst noch in der ersten Klasse brauchten war Sportzeig und Schwimmzeug.

LG