Tagträumen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annett-80 01.03.10 - 09:51 Uhr

Wieder ist ein Tag vorbei und wir unserem Wunschkind einen Tag näher.

Ich gehe fest davon aus, das für uns auch ein gemeinsames Baby vorgesehen ist. Es vergeht kein Tag wo ich nicht an unser Baby denke.
Wie macht ihr das mit den Tagträumen? Lasst ihr so was zu?

Beitrag von nadine1013 01.03.10 - 09:55 Uhr

Ich hab schon ein süßes 7 Monate altes Baby, da brauch ich nicht zu träumen :-)

Beitrag von luise85 01.03.10 - 09:55 Uhr

Klar, ich stell mir den ganzen Tag irgendwelche "was-wäre-wenn" Geschichten vor, das lass ich mir auch nicht nehmen. Es ist doch schön zu träumen, von der Zeit, die ich mir herbei wünsche #schein

Beitrag von doschli 01.03.10 - 10:00 Uhr

bist du irgendwie sprirituell veranlagt? ich glaube mit einer lockeren einstellung wird man schneller schwanger.....

Beitrag von sternchen20082 01.03.10 - 10:03 Uhr

Hallo, mir geht das genauso...ich stell mir dann immer vor wie meine Katzen und mein Hund reagieren wenn ich aufeinmal aus dem kh komme mit dem kleinen...#verliebt