Wann Frühchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kc2009 01.03.10 - 09:55 Uhr

Ist ein Kind tatsächlich gesetzlich nach Ansprüchen auf MuSchu dann ein Frühchen wenn es vor Vollendung der 37. Woche zur Welt kommt oder wenn die Reife des Kindes noch nicht richtig ausgebildet ist?

Für mich selbst ist das eigentlich nicht so wichtig, aber mein AG fragt wegen der Zeit des MuSchu.

LG #klee

Beitrag von septembermami2005 01.03.10 - 09:59 Uhr

Vor der 37. SSW ist ein Frühchen.

Beitrag von simerella 01.03.10 - 10:02 Uhr

Ein Neugeborenes ist ein Frühchen, wenn es vor der 37. SSW geboren wird und unter 1500g wiegt.

LG,
simerella.

Beitrag von muckel1204 01.03.10 - 10:10 Uhr

Wird ein Kind vor der 37+0 geboren gilt es als Frühchen, man hat dann nicht 8 sondern 12 Wochen Mutterschutz nach der Geburt+ die Wochen die man von den 6 Wochen vor der Geburt nicht nehmen konnte.

Ein Kind das nach der 37+0 geboren wird, aber unter 2500g wiegt, ist eine Mangelgeburt, bei dieser bekommt man 12 Wochen Mutterschutz hinten dran.

In beiden Fällen lässt man sich einen gelben Schein vom KH geben, den man zur Kasse schickt, damit man seine verlängerten Zahlungen bekommt.

LG Carina mit Jonas geb. 35+6 (Frühchen) und Jakob geb 37+1 (kein Frühchen mehr ;-))