Black Dagger Reihe und ähnliches

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von colli26 01.03.10 - 09:59 Uhr

Hallo,
so, ich oute mich jetzt mal:

nachdem ich meine natürliche Scham überwunden hatte und die Biss Bücher verschlungen habe wollte ich mehr Traumtypen mit Beißerchen und bin bei der Black Dagger Reihe gekommen. Irgendwie ist es mir wirklich schon allein peinlich die Cover anzuschauen, aber sobald ich einmal im Thema drin war, konnte ich die Bücher nicht mehr aus der Hand legen. Innerhalb von 2 Tagen habe ich Band 1-4, also die ersten beiden Geschichten gelesen, Band 5-8 sind gerade bei Amazon bestellt. Ich weiß, dass hier noch einige andere Leserinnen sind, denen es die Bücher angetan haben. Geht es euch auch so, dass ihr euch fast ein bisschen schämt, dass SO ETWAS euch anspricht? Ich meine, vom Stil her könnte man wahrscheinlich auch einfach irgendwelche Bastei-Heftchen kaufen und erst die Cover, die sind soooo peinlich. Und dennoch bekomme ich die Geschichten einfach nicht aus dem Kopf.

So, nun bin ich bei meinen Internet-Recherchen auf die „Dark Hunter“-Serie gekommen. Das klingt ja alles auch recht vielversprechend. Kennt jemand von euch die Reihe?

Was lest ihr denn sonst so, wenn nicht gerade Fantasy-Romance und ist irgendjemand auch so schizophren wie ich, dass er sich einerseits total von diesen Storys in den Bann gezogen fühlt, andererseits aber über sich selbst erschreckt, dass so etwas hirnloses so faszinierend sein kann?

LG

Coli
mit Jule und Lena (4J 9M)

Beitrag von scrapie 01.03.10 - 10:48 Uhr

Also ich lese eig. historische Romane am liebsten.

Eig. hab ich noch nie was mit Vampiren und Co zu tun gehabt... hab kein Buffy geschaut... war mir alles zu blöd... hab mich gewundert, warum hier alle so darauf abfahren.

Und eines Abends, ich hatte tooooooootale Langeweile hab ich mir dann Twilight angeschaut... und dann wars um mich geschehen#freu

Nö ich hab keine Scham oder so mir diese Bücher zu kaufen und zu lesen... ich finde OBs/Binden/Slipeinlagen kaufen, während richtig schnucklige Typen hinter einem stehen peinlicher#schein

Beitrag von colli26 01.03.10 - 11:11 Uhr

Hm, eben. EIGENTLICH lese ich auch eher historische Romane und Zeitgenössisches. Etwas, wo man auch, ein bisschen zumindest, sein Hirn anstrengen kann. Oder wenn das schon nicht, dann zumindest gut gemachte Thriller. Gerne mit Liebe gespickt, aber eben doch auch VERNÜNFTIGE, gut recherchierte Handlung und Sprache. Naja - und all das ist weder BISS noch Black Dagger. Wobei BD zudem auch noch so grottenschlecht lektoriert ist, dass es einem fast die Schuhe auszieht. So viele Grammatik- und Tippfehler in einem Buch sind wirklic unentschuldbar.

keine Ahnung, was sich da in mir angesprochen fühlt - wobei, doch eine Ahnung hab ich wohl schon#hicks.

Naja, aber wie gesagt, ich würde einen Einkauf nur mit OBs, Kondomen, Gleitcreme und Folsäure-Kapseln gerne in Kauf nehmen, wenn diese Bücher nicht so schrecklich auffallend schlecht aussehen würden, dass ich mich so schäme, mit denen in der Hand gesehen zu werden.#klatsch

Grüße
Coli

Beitrag von scrapie 01.03.10 - 11:19 Uhr

naja, wenns im Buchregal steht, sieht man ja nur den Buchrücken#schwitz

Ja die Tippfehler sind mir auch aufgefallen und ich hab mir ein Loch ins Hosenbein geärgert! Hab hier sogar mal einen Thread aufgemacht, weil mich das so geärgert hat#schein

Aber die Schreibfehler sind ja ein Fehler des Verlags (den ich übrigens deswegen angeschrieben habe und bis heute keine Antwort erhalten habe) und die Übersetzung leidet auch im Allgemeinen oft.

Beitrag von colli26 01.03.10 - 11:28 Uhr

Na dann sag mal an: Wer ist Dein Lieblings-Krieger UND hast Du schon die ganze Reihe durch?

Ich hab ja erst die ersten beiden GEschichten gelesen, bin auch mal auf die nächste gesapnnt, weil Z war mir bisher der unsympathischste Charakter. Dafür freue ich mich jetzt schon auf die Geschichte von Butch.

Beitrag von scrapie 01.03.10 - 11:36 Uhr

Ich hab alle in 2 Wochen durchgelesen und Butch mag ich am liebsten. Z fand ich auch nicht schlecht, nachdem ich seine Geschichte gelesen habe...

Beitrag von colli26 01.03.10 - 12:09 Uhr

Und, schwimmst Du nach wie vor auf der Vampir-Welle, oder bist Du wieder "normal" geworden (ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber ich dann hätte ich vielleicht Hoffnung doch daran zu glauben, dass mein Intellekt nicht für immer ausgeschlatet bleibt:-p)

Beitrag von scrapie 01.03.10 - 12:31 Uhr

nein ich schwimme nicht mehr *gg* Wobei ich die anderen BD Teile noch lesen möchte. Ich habe gesehen, dass wieder neue Vampirromane erschienen sind, und hab auch überlegt sie zu kaufen, aber ne...irgendwie reizt es mich nicht mehr sooooo sehr. Ich bin/will auch nicht in einen Hype verfallen. Dafür sind meine Ansprüche zu hoch. Aber Twilight und BD waren ne tolle Abwechslung und ich habs auch nicht bereut.

Beitrag von bellababy 01.03.10 - 11:45 Uhr

Hallo Coli,

ich habe Band 1-4 als Hörbuch gehört und dann von 5-12 gelesen

ich finde die Geschichten einfach nur klasse und schämen tue ich mich dafür nicht! Es ist halt schon gewagt und sehrrrrrr unreal aber ich find die Jungs klasse #cool


Hast Du schon eine Lieblingsfigur? Ich finde Rhage absolut cool *gg*


liebe Grüße
Janine

Viel Spass beim weiterlesen!

Beitrag von colli26 01.03.10 - 12:07 Uhr

Also, soweit bin ich ja noch nicht, aber Rhage hat mir schon bei den ersten beiden Teilen gefallen und dann als seine GEschichte erzählt wurde, hat er es mir auch total angetan.

Bei ihm ist es genau die richtige Mischung. Einerseits kann ich Marys Vorbehalte so gut verstehen, weil er mich wohl auch total auf die Palme bringen würde, andererseits ist er so süß#hicks Er hat wirklich, wirklich sehr schön gelitten#cool Naja, und beredt ist er ja auch noch ...#schwitz da hätte ich wirklich gerne ein Hörbuch, gelesen z.B. von Christian Berkel #verliebt

Dann freue ich mich richtig auf die Geschichte von Butch, der ist richtig cool#cool

Sobald die Folgebände ankommen werde ich mit der Zadist Geschichte anfangen. Da hab ich fast ein bisschen Bammel vor, denn der ist mir bisher am unsypathischsten von der ganzen Truppe.

Beitrag von nb1980 01.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich finde Z hat eins der schönsten Bücher und ist auch sehr wichtig für Butchs Geschichte. Zu den Covern: die englischen sind schlimmer.

LG Nicole

Beitrag von bellababy 01.03.10 - 13:33 Uhr

Also wenn Du die Geschichte von Zsadist gelesen hast, wirst Du wissen warum der so schräg drauf ist. Ich mochte den am Anfang auch nicht.

Die Hörbücher werden von Johannes Steck gelesen, der hat eine sehr nette Stimme auch wie er die einzelnen Figuren spricht. Toll gemacht!

Was ich an Rhage lustig finde ist das er ständig Lollis isst *g*


liebe Grüße
Janine

Beitrag von sterni84 01.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo!

Ich habe Band 1-12 in 1,5 Wochen gelesen. Band 13 hab ich bereits vorbestellt. Ich wüßte nicht, wofür ich mich da schämen sollte.

Ich hab direkt 2 meiner Freundinnen angesteckt, die auch sofort begeistert waren.

Ich find die Bücher klasse! Is natürlich ganz was anderes, als Twilight - aber trotzdem fesselnd.

LG Lena

Beitrag von mehlclaudia 01.03.10 - 14:36 Uhr

Hallo,

ist es nicht einfach schön sich beim Lesen fallen zu lassen und die Fantasie im Kopf spielen zu lassen ;-)

Ich schäme mich nicht und lese mit Begeisterung auch die anderen Serien wie Lara Adrian oder jetzt z.b Blutrote Küsse von Jeaniene Frost

Lg C.

Beitrag von daylana 01.03.10 - 15:34 Uhr

Ich liebe die Black Dagger Jungs und sehe keinen Grund mich zu schämen...


LG

Tanja

Beitrag von melly_80 01.03.10 - 17:39 Uhr

Hallo Coli,

also ich muss sagen, ich hab bis jetzt viel ken follet, kafka und ähnliches gelesen, also kein vampir-zeugs.
Ich war auch letzten nov. im kino und schaute auf ein twilight-werbe-schild und sagte zu meiner freundin:was ist den das?
Ich war wirklich imun gegen das twilight-fieber.
Was soll ich sagen, hab dann doh mal den ersten teil angeschaut, und bin jetzt umso mehr im fieber. Ich hab alle bücher hier, und eigentlich nie zeit zum lesen. Aber seit 1,5 wochen mach ich nix anderes, sobald alina die augen zu hat, sind die büche in meiner hand ;-)
Und es schämt mich nicht mal :-)

lg
melly+alina2j4mon+krümel 22.ssw

Beitrag von lilly7686 01.03.10 - 19:13 Uhr

Hallöchen!

Ich hab die Biss-Bücher auch verschlungen. Allerdings auf englisch, die Übersetzung ist unter aller Sau... Sorry. Nur Band 4 war mir zu doof. Den hab ich im Gegensatz zu Teil 1-3 nur einmal gelesen. Alle anderen schon mehrfach :-)

Ich hab Vampire Diaries versucht, aber sowohl die TV-Serie als auch das Buch lassen mich irgendwie kalt und reißen mich nicht mit...

Jetzt les ich gerade die Sookie Stackhouse-Reihe. Natürlich auch auf englisch. Kann nix dafür, ich liebe englische Bücher nun mal :-)
Ich kann dir die Reihe nur empfehlen, die Bücher sind einfach genial!
Das erste aus der Reihe ist "Vorübergehend tot", danach kommt "Untot in Dallas" und das dritte Buch ist "Club Dead". Insgesamt gibts derzeit 9 deutsche Bücher (aber ich glaub das 9. erscheint auf deutsch erst irgendwann 2010, musst du bei Amazon schauen). Band 10 erscheint im Mai 2010 auf englisch.
Die Bücher sind übrigens von Charlaine Harris.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass diese Bücher sich erheblich von den Biss-Büchern unterscheiden. Sie sind wesentlich erwachsener.
Ich bin derzeit beim 6. Band und ich bin fasziniert von den Büchern! Bisher sind sie alle genial!

http://de.wikipedia.org/wiki/Sookie-Stackhouse-Buchreihe

Und es gibt auch ne TV-Serie dazu, wurde allerdings noch nicht im öffentlichen TV gezeigt. Sie heißt "True Blood" (und die Schauspieler die Bill Compoton und Eric Northman spielen sind einfach SEXXXXY!!!).

Alles Liebe!

Beitrag von katja6kids 01.03.10 - 20:15 Uhr

Sookie les ich auch grade.#hicks
Allerdings habe ich erst die ersten beiden Staffeln gesehen und dann angefangen zu lesen.
Heute habe ich Band 3 angefangen und bin grad durch.
Sie sind echt super.
Ich kann garnicht erwarten weiter zu lesen.
Band 4 kommt hoffentlich morgen.
Bill und Eric find ich auch heiss. #verliebt#verliebt#verliebt

In den Büchern gefällt mir Eric besser wie Bill.
Der Schauspieler der den Eric spielt, hat im Video von Lady Gaga "Paparazzi" mitgespielt.

Katja

Beitrag von lilly7686 01.03.10 - 21:47 Uhr

Hey!

Ich hab auch erst beide Staffeln gesehen, als ich angefangen hab zu lesen.
Eric gefällt mir sowohl im Buch als auch in der Serie besser als Bill. Obwohl auch Bill seine Vorzüge hat. Ich hoffe halt, dass sie sich am Ende für Eric entscheidet.
Und wenn du auf Eric stehst, dann freu dich auf Band 4! Das Buch ist bisher eines meiner Favouriten ;-)

Ich kann Lady Gaga nicht ausstehen... Weder ihre Musik noch sie selbst. Sie benimmt sich und sieht aus wie ein Flittchen, um es milde auszudrücken... Tut mir leid, aber ich kann mit ihr nichts anfangen. Aber jedem das Seine :-)
Dennoch hab ich mir grad das Video auf youtube angesehen und Alex ist wieder mal total sexy! Nur ihn an der Seite dieser "Frau" zu sehen, ist irgendwie seltsam. Er ist ein guter Schauspieler und sollte sich nicht für solche Aufnahmen hergeben... Aber das hab ja zum Glück nicht ich zu entscheiden :-)

Schönen Abend noch! Und viel Vergnügen mit Band 4! Aber Achtung: Eric ist hier total anders, als wir ihn bisher kannten (ich kann mich einfach nicht entscheiden, wie er mir besser gefällt... Aber vielleicht kannst du mir ja deine Meinung dazu sagen, wenn du den 4. Band durch hast).

Lg

Beitrag von siina 02.03.10 - 07:09 Uhr

Hahaha:-) Ich musste mal herzlich lachen, denn genauso ging es mir auch. Die Bissreihe fand ich schon so "unpassend" für mich, aber ich bin ihr verfallen. Dann nach ganz viel trockener Unilektüre, habe ich mich wieder nach etwas gesehnt, bei dem ich nicht weiter nachdenken muss und habe mir auch die Black Dagger Reige gekauft. Ich fand es auch peinlich und habe sie lieber im Internet bestellt :-)

Ich habe schon Band 12 ( in nur wenigen Tagen) gelesen, und war anfangs genauso begeistert wie du. Aber irgendwann wurde es mir dann doch zu viel, ist im Grunde immer das Gleiche und meine Begeisterung hat wieder abgenommen, was aber nicht heißt, dass ich die neuen Bände nicht lesen werden! :-)

Herzliche Grüße und noch recht viel Spaß mit den "Schundromanen" :-)

Sina

Beitrag von colli26 02.03.10 - 08:07 Uhr

Hi Sina,
ja, irgendwie ist das alles so erschreckend. Da müht man sich ab, sein Leben in den Griff zu bekommen, als Mutter seine Frau zu stehen, im Beruf zu überzeugen, eine gute Gesprächspartnerin zu sein. Immer schön 100%, nie ein übereiltes Urteil, immer schön sich selbst und die anderen reflektieren. Und dann DAS???

Da schreibt irgendeine mäßig begabte Schriftstellerin von heißen, schönen Typen, nach außen knallhart, aber in den Armen ihrer Angebeteten werden sie zu sanften Schmusetigern und schon ist all das andere weg. Hokuspokus - weg mit der Powerfrau - her mit dem Urzeitweibchen. Das kann doch einfach nicht wahr sein.#schock

Mann-mann-mann ich geh jetzt mal gucken, was meine Amazon-Lieferung macht#hicks

LG
Coli