ES+2, Beschwerden - wer hat das auch so extrem?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaddy76 01.03.10 - 10:04 Uhr

Guten Morgen,

hatte vor zwei Tagen meinen ES und wir haben kurz vorher geherzelt. Leider nicht am dem Tag :-(. Habe nun seit dem Tag so starkes Ziehen im Unterleib und mein Bauch ist arg angeschwollen, sodass meine Hose kaum noch zugeht. Wer hat denn die gleichen Symptome? Hatte so Probleme noch die während/nach meinem ES. Denke nicht, das es eingeschlagen hat und sofort ne Wirkung zeigt.....
Trinke auch seit 3 Wochen diesen Kinderlein-kommet-Tee. Daher vielleicht?
DANKE für Eure Antworten!
Kaddy76

Beitrag von rexi83 01.03.10 - 10:33 Uhr

Hallo!

Bin jetzt ES +5 und habe auch das Gefühl total aufgebläht zu sein. Habe zwar an Gewicht abgenommen, bekomme aber eine meiner Lieblingshosen (die sonst immer passt) kaum zu:-[. Glaube aber nicht, dass man jetzt schon eine Ss bemerken würde. Aber ich hatte diesmal einfach einen ganz deutlichen Eisprung (sonst habe ich teilweise gar keinen gehabt) und denke, dass es daher kommt. Habe allerdings keine Ahnung, wie sich dieser Tee auswirkt, den trinke ich nicht (nur die ganze Zeit Fencheltee, wegen diesem aufgeblähten Gefühl#augen).

lG Melli

Beitrag von frau_holle 01.03.10 - 13:37 Uhr


Hallo!

Ich hab auch Beschwerden seit ES: Unterleibsziehen, Brustspannen, bin weinerlich - alles PMS-Symptome, außer dass ich die sonst nie habe!

Beim Stöbern hier bei Urbia hab ich aber gelesen, dass viele Mädels solche Beschwerden haben, auch teilweise schon ab ES. Leider kann es immer sowohl das eine wie auch das andere bedeuten......

LG, holle