Bluttest - langsamer HCG Anstieg

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von soonne77 01.03.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

hatte einer von Euch schon einmal die selben Werte?

1.Bluttest - 5 Tage überfällig - Wert 0

2. Bluttest - 8 Tage überfällig - Wert 1,4

3. Bluttest - steht noch aus

Hatte jemand auch schon mal so einen Verlau ? Und was ist rausgekommen ?

Danke und lieben Grüße soonne

Beitrag von shanila 01.03.10 - 10:34 Uhr

Ähm, für mich sieht das nach nicht schwanger aus... denn soviel ich weiß verdoppelt sich der hcg alle zwei tage...

#schmoll

Beitrag von sandari82 01.03.10 - 10:42 Uhr

huhu,

will dir nicht die hoffnung nehmen, aber ich war bei nmt+1 beim fa und der hacg wert war bei 100

drück dir aber dennoch die daumen!!

Beitrag von mami-papi10 01.03.10 - 10:44 Uhr

So sehe ich das leider auch :(
Ich hatte positiv getestet 7 Tage später dann Blutungen bekommen HCG war bei 4...

#liebdrueck aber Daumen sind gedrückt!

Beitrag von soonne77 01.03.10 - 10:50 Uhr

Danke für Eure Meinungen. Mal sehn was der nächste Bluttest sagt. Glaube aber auch nicht mehr wirklich das es geklappt hat. Bin jetzt 11 Tage drüber ........ .

LG

Beitrag von paradies82 01.03.10 - 10:47 Uhr

Hallo,

tut mir leid aber der Wert sollte sich bei einer intakten ss innerhalb von 2 Tagen verdoppeln.

Was sagt denn Dein FA?

LG Sarah

Beitrag von soonne77 01.03.10 - 10:55 Uhr

Hallo,

sie sagt ich soll am Freitag nochmal zum Bluttest kommen. Es könnte sein das sich mein Eisprung verschoben hat. Sie war halt skeptisch da er von 0 doch auf 1,4 gestiegen ist. Normal hätte da nichts ansteigen dürfen sagte sie. Aber sie sagte auch, dass man erst ab 5 von einer Schwangerschaft sprechen kann. Bin nun 11 Tage drüber und sehr unsicher. Nehme Utrogest, da kann ja die Regel verschoben werden. Aber sie sagte bei so ner geringen Dosierung ist das unwahrscheinlich und beeinflusst auch nicht den hcg wert. Naja die Hoffnung stirbt ebend immer zuletzt. Will nur endlich Gewissheit mittlerweile egal ob ja oder nein. Bin so unsicher ! Bis Freitag ist noch so lange hin.

Lg

Beitrag von paradies82 01.03.10 - 11:04 Uhr

Ja, das stimmt bis Freitag ist noch lang.

Ich drücke Dir die Daumen das es gut ausgeht. #klee

Beitrag von soonne77 01.03.10 - 11:07 Uhr

Vielen Dank

Beitrag von yumiyoshi 01.03.10 - 10:50 Uhr

Sorry, aber das sieht nach "nicht schwanger" aus.

Alles unter einem HCG Wert von 5 bedeutet nicht schwanger.

Beitrag von dark-witch 01.03.10 - 11:29 Uhr

ich nehme dir die hoffnung nun mal nicht sondern sage dir solang die mens nicht da ist ist noch alles drin! manchmal verschiebt sich so ein ES und demnach auch die einistung und wenn der beta hcg ein wenig gestiegen ist sehe ich das auch so wie deine fä also kopf hoch und daumen drücken ds sich doch was eingenistet hat. knutschiiiiiiiiii

Beitrag von soonne77 01.03.10 - 12:56 Uhr

Danke. Mal sehn was wird. Sage Freitag Bescheid : - ).