Wie viel esst ihr in der ss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saubaer 01.03.10 - 10:38 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren, ob ihr in der Schwangerschaft anders esst als vorher.
Also außer, das einige Sachen weg bleiben müssen.
Also ernährt ihr euch jetzt noch gesünder als vor der Schwangerschaft?
Was ist euer persönliches Tabu(außer die Sachen die man nicht darf)?
Schaut ihr auf jede Kleinigkeit die ihr esst?
Macht ihr euch vielleicht einen Plan?
Liebe Grüße

Beitrag von prinzesschen29 01.03.10 - 10:40 Uhr

Also ich esse das, was mir schmeckt und worauf ich Hunger hab, natürlich bis auf die Sachen die man meiden soll. Ich versuche viel Obst und Gemüse zu essen, aber wenn ich Hunger auf nen Burger oder Döner hab, dann gönn ich mir den auch mal.

Beitrag von dominiksmami 01.03.10 - 10:45 Uhr

Huhu,

ich esse und trinke anders als vorher:

z.B. mag ich keine Cola mehr, vorher habe ich leider sehr viel Cola getrunken. Jetzt trinke ich Milch, Wasser und ab und zu mal ein Glas Saft.

Ich vertrage oft fettiges nicht ganz so gut...Chips und Co. schmecken mir gar nicht mehr.

Dafür esse ich viel, viel Obst und Salate.

Einen Plan mache ich mir in dem Sinne nicht, ich versuche einfach im großen und Ganzen ausgewogen zu essen.

lg

Andrea

Beitrag von elocin0206 01.03.10 - 10:45 Uhr

Ich bin in der 6 SS, mein FA meinte ich soll weniger essen als zu der Zeit wo ich nicht schwanger war.
Mal schauen ob ich das hinbekomme. Ansonsten versuche ich viel Obst und Gemüse zu essen und viel zu trinken. Ein Essensplan ist mir perönlich etwas zu umständlich.
Gruß

Beitrag von 19jasmin80 01.03.10 - 10:46 Uhr

Ich esse was mir schmeckt und worauf ich Hunger habe. Mein Essverhalten hat sich in der SS nicht verändert. Esse genau wie vorher.

Mein Tabu ist rohes Fleisch und roher Fisch.

Nach Plan essen, würde ich eh nicht einhalten :D

Beitrag von maikezuhause 01.03.10 - 10:52 Uhr

Hallo
Ich muß gestehen das ich jetzt mehr süßes esse. Mußte mein leben lang immer auf mein gewicht achten und verkneife seid bestimmt zehn jahren alles leckere wie eis oder auch fett beim braten, aufläufe ect. Jetzt gönne ich mir das und koche auch mal mit sahne statt nur mit fettarmer milch, dafür kommt der salat etwas kurz aber obst esse ich täglich.
Klar sind rohes fleisch und rohmilchprodukte tabu.
Gruß maike

Beitrag von nico13.8.03 01.03.10 - 11:02 Uhr

HUHU

Ich esse eigendlich genauso wie vor der SS außer was Tabu is :-)
Was ich eh nicht wirklich mag is Schokolade ob als Tafel oder im Eis#augen
Mehr essen tu ich auch nicht manchmal sogar bischen weniger als vor der SS.

LG niki+krümmelboy 21+6ssw

Beitrag von nayita 01.03.10 - 11:02 Uhr

Ich esse eigentlich wie immer, zumindest von der Menge. Habe bis jetzt eigentlich noch nicht das Bedürfnis mehr essen zu müssen und wenn ich doch mal zwischendrin Hunger bekomme dann versuche ich zumindest etwas gesundes zu essen (Apfel, Banane...)

Versuche zwar auch mich gesünder zu ernähren aber oftmals bleibt es eben dabei und es gibt doch zwischendrin mal ne Tiefkühlpizza #mampf

Beitrag von kathi10486 01.03.10 - 11:03 Uhr

Hmm..was futter ich.

Also ich esse momentan nicht sehr viel,mittag essen bleibt meist omplett aus wegen Zeitmangels.

Mal ne Scheibe Salami ect.esse ich ach achte eben nur darauf das ich nicht zu viel von Verbotenen #Lebensmitteln esse.

Süssigkeiten ect.kommen nur sehr selten auf den Plan habe bis jetzt auch erst 2 Kilo zugenommen^^

18SSW

Beitrag von liv79 01.03.10 - 11:03 Uhr

Ich habe mich immer schon bewusst ernährt und achte jetzt noch mehr darauf!

Ich esse schon ein bißchen mehr - früher hab ich morgens ein Müsli gegessen, bei der Arbeit Brot und Obst und dann erst abends warm. Jetzt esse ich zwischendurch immer noch eine Zwischenmahlzeit, da ich das sonst bis abends nicht aushalte.

Gönne mir aber auch zwischendurch z.B. mal ein bißchen Fast Food. Wird so schlimm nicht sein, und ich mag's halt gerne herzhaft im Moment. :-D

Beitrag von bibi55 01.03.10 - 11:10 Uhr

Ich ernaehre mich bewusst gesuender.

Ich schaue das ich Eiweissprodukte esse und Obst und Gemuese.

Jedoch esse ich fast jeden Morgen Schokolade.

Ich fuehle mich jeden Tag anders. Bin aber noch am Anfang :)


LG

Beitrag von coolkittycat 01.03.10 - 12:08 Uhr

ich versuche schon regelmäßiger zu essen. vor der ss hatte man halt auch mal ein paar stunden hunger. das kann ich jetzt nicht mehr aushalten. ich esse viel gesünder wie vorher. allerdings auch mehr süßis... aber da ich ansonsten bisher eine absolut problemlose ss habe, finde ich es nicht so schlimm, dass ich bissle mehr zunehme. andere kriegen häßliche haut, haare, haben schmerzen, müsssen ständig liegen und ins krankenhaus, denen ist schlecht, sie haben schlechte werte, müssen fruchtwasserus machen....... und uns geht es jetzt seit 27 ssw primA
also guten appetit!