Übelkeit, harter Bauch, schmerzen.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maikezuhause 01.03.10 - 10:45 Uhr

Hallo
Ich bin gerade etwas verunsichert ob das nicht wehen sind. Seid 1,5 habe ich immer mal wieder einen schmerzenden harten bauch und dann ist mir auch leicht Übel, das geht nach kurzer zeit wieder weg und kommt nach ein paar minuten wieder, unterschiedlich stark. durchfall hatte ich vorhin als es anfing auch. Hab heut eigentlich nicht viel gemacht nur wäsche gebügelt, musste dann aufhören weil ich nicht mehr stehen konnte. Habe mich aber gestern sehr geärgert und viel geweint, kann das noch daher kommen? Kann auch nicht mal eben zum Arzt fahren, da mein mann den wagen hat und sowohl meine Fa als auch das KH 30 km entfernt sind.
Liege jetzt die ganze zeit. Ich glaube es wird langsam besser.
Gruß Maike 26+3

Beitrag von nudelmaus27 01.03.10 - 10:59 Uhr

Das ging mir letzte Woche auch so, weil ich mich fast täglich so geärgert habe.

Ich denke könnten schon so eine Art Übungswehen sein. Da du ja bereits ein Kind hast (wie ich auch), weißt du ja wie sich richtige Wehen anfühlen.

Ruh dich ein bissel aus und lass dich nicht ärgern.

#liebdrueck, Nudelmaus (der heute kotzübel und schwindlig ist)

Beitrag von srce2 01.03.10 - 11:08 Uhr

hallo hab seit ein paar tagen unterleibsschmertzen und könnte und schlafen fühle mich als hätte mich ein lastwagen überfahren und könnte auch zu gleich nur fressen.hab keinen test gemacht hab angst vor den ergebniss.was könnte das sein kannst du mir bitte kurz erklären oder kann es sein das ich schwanger bin

Beitrag von nudelmaus27 01.03.10 - 11:45 Uhr

Wenn du drüber bist, kannst du natürlich schwanger sein, was dir aber nur ein Test verraten wird.

Bist du noch nicht drüber können das auch einfach PMS sein oder sonstwas.

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von srce2 01.03.10 - 12:19 Uhr

und was ist ein pms kannst du mir bitte das erklären hab kein schimmer ja bin eine woche drüber;-)

Beitrag von nudelmaus27 01.03.10 - 12:23 Uhr

Echt jetzt ;-) keine Ahnung von PMS #augen....

Prämenstruelles Syndrom, heißt Probleme an den bzw. vor den menstr. Tagen.

Aber wenn du schon eine Woche drüber bist, würde ich wohl den Test empfehlen.

Viel Glück.

Beitrag von srce2 01.03.10 - 12:27 Uhr

normalerweisse habe ich nie probleme bevor ich meine tage kriege aber gehe e heute zum fa mal gucken was es raus kommt danke fürs erklären;-)wenn ich glück habe werde ich mami wenn nicht habe ich eine enttschäuschung mehr:-(

Beitrag von nudelmaus27 01.03.10 - 12:30 Uhr

Sieh es nicht als Glück oder Enttäuschung! Aus Erfahrung (habe schon eine Tochter 3,5 J. und nun bin ich ja zum zweiten Mal schwanger) kann ich dir nur sagen, es hat alles Vor- und Nachteile.

;-)

Beitrag von srce2 01.03.10 - 12:46 Uhr

weisst du seit 3jahren wünschen wir uns ein kind und es klappt einfach nicht waren auch bei ärtze und es ist alles ok gestern abend sagte mein mann er habe das gefühl das es dies mal ge klappt hatt aber ich mach mir nicht all zu grosse hoffnungen danke

Beitrag von srce2 01.03.10 - 23:26 Uhr

bin nicht schwanger:-(