Zahnarzt :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jette1980 01.03.10 - 10:46 Uhr

Bei der Vorsorgeuntersuchung im Dezember wurde festgestellt, dass in meinem einen Zahn, der schon ne Weile ein bißchen wehtat, die Füllung kaputt ist und evtl. sogar eine Wurzelbehandlung gemacht werden muß.

Heute nun konnte ich endlich den Termin wahrnehmen - muß dazu sagen,dass ich ein absoluter Angsthase beim ZA bin - und was soll ich sagen, war super erleichtert, als ich eine Betäubung bekam. Doch als er anfangen wollte, zog es ganz furchtbar, als die Helferin mit dem Sauger in die Nähe kam. Also hat er nochmal um den Zahn direkt eine Betäubung gespritzt und wieder, nix, zog wie Hechtsuppe. Also hat er nochmal eine ganze Ampulle Betäubung in die Backe gespritzt und immer noch hat es nicht geholfen. Damit ich nicht ganz umsonst da war, hat er dann eine kleine Füllung in einem anderen Zahn gemacht.

Die Betäubung hat zwar auch grundsätzlich gewirkt, die Backe ist nun sowas von taub, das ist schon richtig unangenehm.

Nun hatte ich mich auf einen ruhigen Vormittag auf der Couch gefreut, hab nämlich diese Woche Urlaub, und nun bauen Handwerker einen neue Haustür unten ein.

Ist wohl nicht mein Tag. Werd noch schnell ein bißchen aufräumen und um 14 Uhr hol ich meinen Großen und seinen Kumpel vom Kiga ab, die spielen heute hier.

So, das mußte ich heute mal loswerden...

Beitrag von 19jasmin80 01.03.10 - 10:48 Uhr

Schalt mal nen Gang zurück, wenns geht.
Nicht, dass Dich die Betäubung noch aus den Schuhen haut.

Beitrag von jette1980 01.03.10 - 11:14 Uhr

Mach ich, hab mich schon auf die Couch gehauen. Frag mich nur, was er dann machen will, wenn die Schwangerschaft vorbei ist, muß es ja gemacht werden. Würd am liebsten ne Vollnarkose beantragen - ist natürlich wie mit Kkanonen auf Spatzen schiessen... :P

Beitrag von binecz 01.03.10 - 11:04 Uhr

Oh du Arme, das kenne ich. Bei mir wirken die auch immer nicht. Und mittlerweile habe ich so Angst das ich schon anfange zu heulen wenn ich nur auf dem Stuhl sitze #heul
Aber ich muss jetzt auch mal wieder zur Kontrolle *seufz*

Beitrag von jette1980 01.03.10 - 21:23 Uhr

Genau davor hab ich auch Angst, das das nächstes Mal nicht besser ist. Und was machst Du jetzt immer, leiden? Gibts da nix?

War bei mir toy toy toy das erste Mal.

Alles Gute für Dich.

Beitrag von babychen.nr2 01.03.10 - 19:14 Uhr

Achje, mir gehts grad auch richtig besch.... ich sitze mit mega Zahnschmerzen hier....

Abgesehen davon, dass ich grad Penicillin nehmen muss, muss ich nun definitiv auch ne Wurzebehandlung machen lassen, die Schmerzen sind nicht mehr auszuhalten.

Es ging mir neulich auch wie dir, dass ich durch die kalte Luft oder das kalte Wasser beim Absaugen solche Schmerzen hatte, dass nachgespritzt wurde.

Die Betäubung hat so auf den Kreislauf geschlagen, dass ich fast bewusstlos geworden wäre....Zahnarzt musste Beine hochlegen und Stirn und Nacken kühlen....

Sowas auch, ausgerechnet jetzt in der SS...kann sowas nich warten???

Fühle mit dir... Liebe Grüße Sandra

Beitrag von jette1980 01.03.10 - 21:25 Uhr

Kreislauf hatte ich zum Glück nicht, das hätte echt noch gefehlt zu meinem Glück. Hat bei Dir denn das nachspritzen geholfen? Hoffe ja, das das bis nach der SS hält, dann könnte der ZA auch mehr spritzen meinte er.

Beitrag von babychen.nr2 02.03.10 - 07:44 Uhr

na das Nachspritzen hat in sofern geholfen, dass die Behandlung durchgeführt und mir das Medikament zum Abtöten des Nervs in den Zahn gelegt werden konnte.

Leider siehts aber nun so aus, dass die Wurzelbehandlung nächste Woche stattfinden muss, weil ichs vor Schmerzen nicht mehr aushalte und inzwischen ne Entzündung im Zahn ist.

Ich hoffe, dass das dann ein Ende hat...Zahnschmerzen sind echt schrecklich!!!!!!!!

Ich wünsch dir alles Gute!