An welchem Tag Transfer?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sina-99 01.03.10 - 11:30 Uhr

Hallo zusammen

Ich bin total unschlüsslig, an welchem Tag wir unseren Transfer durchführen lassen sollen. Gemäss der Klinik können wir zwischen dem 2., 3. und 5. Tag auswählen.

Wir müssen uns bis zum Tag der Punktion entscheiden... ach, ich hätte lieber die Ärzte würden sagen wann wir das machen sollen....

Vielleicht könnt ihr mir ja die Entscheidung erleichtern und habt mir ein paar Tipps?

Liebe Grüsse
Sina

Beitrag von annafisch 01.03.10 - 11:36 Uhr

Hallo Sina,

hat die Klinik Dir gar keine Empfehlung gegeben?
Das finde ich schon ein bißchen merkwürdig.

Es gibt hier ganz unterschiedliche Aussagen zum "optimalen Tag".
Bei uns wurde bis zum Tag 5 gewartet, hier beobachtet man am längsten die Weiterentwicklung.
In meiner Praxis gibt es dazu gar keine Option - bei einer ICSI wird das immer so gehandhabt in dieser Praxis.

Andere Stimmen hier sagen, dass die Weiterentwicklung direkt gleich bei Dir auch sehr förderlich und besser als außerhalb des Körpers wäre.

Ich würde nochmal bei der Klinik nachfragen.

Viel Erfolg!#klee

Beitrag von sina-99 01.03.10 - 11:50 Uhr

Hallo

Danke für Deine Antwort. Ja, ich finde es auch etwas merkwürdig, dass die einen das selber entscheiden lassen. Der Prof. hat gemeint, dass sei individuell und einem selber überlassen. Er werde später nochmals darauf zurück kommen, hat er gemeint. Das sei dann noch früh genug um das dann zu diskutieren.

Aber nun mach ich mir trotzdem schon Gedanken...

Mal schauen, was er dann später meint.

lg
Sina

Beitrag von 444444444444444 01.03.10 - 16:25 Uhr

Hallo
Ich werde wieder Tag 2 wählen weil es eigentlich vollkommen egal ist wann es zum Transfer kommt.

In Deutschland ist es eh nur erlaubt die Eizellen weiter zu kultivieren die auch eingesetzt werden. Alle anderen werden im Vorkernstatus eingefroren oder vernichtet.

Das heisst:
Willst du 3 zurück bekommst du am Tag 2 deine 3 Eizellen zurück.
Auch am 3 Tag bekommst du deine 3 Eizellen zurück.

Wählst du aber den 5 Tag also ein Blastotransfer bekommst du nur die Eizelle zurück die es bis dahin geschafft hat oder kurz davor steht.