verwirrt mens oder nicht????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spunk25 01.03.10 - 11:55 Uhr

hallo,

Ich wollte eigentlich nicht mehr ins forum weil ich mich mit meinem kinderwunsch nicht verrückt machen will aber ich kann es nicht lassen und brauche deswegen mal eure meinung die mich wieder auf den boden der Tatsachen zurückholt#klatsch

Ich habe seit 2 wochen übelkeit,bin schläfrig, hab ständig hunger ,Ul schmerzen und Kreislaufprobleme. Da ich nur einen kurzen Zk habe von 23 Tagen habe ich auf meien nmt gewartet. Am besagten tag bekam ich auch Mens anzeichen und ich dachte schon für diesen Zk kann ich den Kiwu abharken.Ich habe dann auch 4tage geblutut aber sowas von leicht so hat ich das noch nie.Also die mens war so halbherzig da#kratz

Mir kam das alles merkwürdig vor.Hab mir dann einen sst geholt (pregnafix 25er) der aber der war negativ.war der vielleich zu früh????? Nach 4tagen war die blutung wieder weg und ich habe diese anzeichen immer noch.#kratz

Soll ich jetzt noch mal einen Test machen oder war das doch meine richtige Mens und der test hat recht gehabt?#zitter

Wir wünschen uns so sehr ein #baby und ich habe schon so oft gelesen das man troz negativen test und Mens schwanger sein kann. Ich weiß jetzt nicht was ich glauben und machen soll.

Danke fürs zuhören meines ganzens#bla
freue mich über eure antworten und das man sich an euch wenden kann#danke#danke

Beitrag von saskia33 01.03.10 - 11:59 Uhr

Könnte deine Mens gewesen sein!
Du hast einen recht kurzen Zyklus und da kann es schonmal passieren das sich in dieser kurzen Zeit deine GSH nicht richtig aufbaut!
Und wenn zu wenig Schleimhaut aufgebaut worden ist blutet man auch nicht doll!!! ;-)

lg sas

Beitrag von littlecreek 01.03.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

wie Saskia schon schrieb, baut sich ja bei einem so kurzen Zyklus die Gebärmutterschleimhaut manchmal einfach auch weniger auf. Denke auch, dass das ganz normal Deine Mens war. Wie lange ist den die zweite Hälfte Deines Zykluses in der Regel? Ein kurzer Zyklus muss ja nicht schlechter sein, wenn die Zeit bis zum ES einfach generell kürzer ist. Die zweite Hälfte sollte aber schon mindestens 12 Tage dauern. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, solltest Du Deinen FA um Rat bitten. Könnte ein Progestoronmangel sein - muss aber nicht. Hängt wirklich auch von der Länge der zweiten Hälfte ab.

Liebe Grüße, Littlecreek