wann bekommt ihr denn immer euren Lohn/Wohngeld?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sweetangel1983 01.03.10 - 12:07 Uhr

Wir haben schon den ersten und bis heute is nichts auf dem Konto..

Wohngeld muss doch eigentlich immer am 1. verfügbar sein oder?
Und auch Lohn ist noch nicht drauf..

erzählt doch mal wer wartet auch auf geld um seine Miete bezahlen zu können?
Leider hängt uns der vermieter bei sowas im nacken :-(

Beitrag von diba 01.03.10 - 12:11 Uhr

hmm,,dies ist der erste monat an dem wenigstens wohngeld läuft.

lohn ist aber nicht drauf und wird bestimmt wieder kommen,wenn die tollen herren lust haben.

hast du vielleicht einen folgeantrag vergessen?


Beitrag von sweetangel1983 01.03.10 - 12:14 Uhr

Also lohn muss immer pünktlich am letzten Arbeitstag des Monats da sein.. Das sagte der chef meines mannes..

Wohngeld ist bewilligt und kam sonst immer pünktlich zum letzten..
ich hoffe es kommt bald hab keine Lust auf ärger mit dem vermieter- der Übrigends nicht mit sich reden lässt wenns ums geld geht..

Beitrag von diba 01.03.10 - 12:22 Uhr

och mensch,da haben wir super glück. da mein mann seit einer krankheit sein gehalt irgendwann zwischen dem 4-15 bekommen hat,haben wir natürlich bei allen anderen sachen mega ärger. unser vermieter ist mit uns per du und sagt immer,bevor wir nicht mehr zu essen haben,sollen wir die miete behalten.


aber gott sei dank hat dies ein ende. mein mann hat heute den ersten arbeitstag in der neuen firma#huepf


ich war es so leid.


tja,gesetze hin oder her,die chefs kamen immer mit der ausrede,die kunden haben nicht bezahlt. ach,dazu kam,das geld war auch gesplittet.

Beitrag von nightwitch 01.03.10 - 12:38 Uhr

Hallo,

bis Mittwoch muss der Vermieter so oder so erstmal die Füsse stillhalten:

http://www.mietrecht-ratgeber.de/mietrecht/miete/content_04.html

Danach befindet ihr euch in Verzug.

Ihr solltet zur Not das Geld spätestens Morgen persönlich aufs Konto des Vermieters einzahlen, wenn ihr entweder das Geld zusammenleihen könnt oder Lohn/Wohngeld doch noch eingetrudelt kommt.

Gruß
Sandra

Beitrag von vwpassat 01.03.10 - 12:19 Uhr

Ich hab auch nichts auf dem Konto















weil ich's dem Vermieter schon gestern überwiesen hab. #huepf

Beitrag von janavita 01.03.10 - 12:27 Uhr

Hi... also mit Wohngeld kenne ich mich nicht aus - aber mein Lohn wird immer am 01. des Monats für laufenden Monat überwiesen... Gruß

Beitrag von night_wish 01.03.10 - 12:31 Uhr

Pünktlich am 29. bzw vorletztem Werktag ist das Geld auf dem Konto.

LG

Beitrag von cocoskatze 01.03.10 - 12:32 Uhr

Gehalt kommt immer etwas eher, obwohl Zahltag der 1. des Monats ist.

Meister-Bafög wird nach Lust und Laune angewiesen ;-)
Mal früher, mal später...............

Beitrag von shasmata 01.03.10 - 14:41 Uhr

Kindergeld kriege ich meist am 9. des Monats.
Zwischen dem 9. und 15. kriege ich mein Honorar von der Zeitung.
Und am 13. 14. oder 15. kriege ich den Unterhalt von meinem Vater.

Mit der Miete habe ich das Glück, dass mein Vater das Geld direkt überweist ;) Das läuft gar nicht erst über mich. Und die zweite Hälfte der Miete wird für meinen Freund vom Amt übernommen - glaube das ist auch immer spätestens am 1. bei seiner Oma aufm Konto ;)

Beitrag von rebecca2906 01.03.10 - 20:37 Uhr

Hi!

Ich arbeite im öffentlichen Dienst (Bank) und bekomme mein Gehalt immer pünktlich am 15. des Monats. Fällt der Tag auf ein Wochenende, dann ist das Geld schon freitags da!

Gruß
Rebecca