Wann macht man die SS öffentlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anni0207 01.03.10 - 12:08 Uhr

Unser erstes Kind war erstmal kein Freudensprung für die Familie, weil ich noch sehr jung war. Nun warten alle auf ein 2. und wir sind fleißig am machen. Weil es halt geplant ist weiß man ja auch viel früher, dass man schwanger ist. Daher würde ich gerne mal wissen, wann man es denn der Familie sagt? Gleich wenn man es weiß oder wartet man erst ein paar Monate oder gar erst, wenn es alle sehen?

Ich werde halt auch oft gefragt, ob es denn nun geklappt hat. Wenn ich dann mit nein antworte wäre es ja auch gelogen.

Gibt es denn da laut Knigge irgendeine Vorschrift?

Liebe Grüße
Anni

Beitrag von hardcorezicke 01.03.10 - 12:09 Uhr

du solltest es dann sagen, wann ihr es für richtig haltet..

bei uns wussten es alle schon ab der 5ten ssw

Beitrag von steni98 01.03.10 - 12:12 Uhr

Hallöchen,

bei uns haben auch schon alle auf Nachwuchs gewartet, da wir im August 2008 kirchlich geheiratet hatten...
Normalerweise sollte man bis zur 12. Woche warten, WIR waren allerdings soooo glücklich, dass wir "NUR" bis zum Herzklopfen des Würmchens gewartet haben - das war ca. 8 Woche der Fall!

LG.

Beitrag von catch-up 01.03.10 - 12:13 Uhr

Da gibts keine Regel für, wann man es sagt. Manche sagen es gar nicht und warten, bis mans sieht!

Wir haben es der Familie sofort gesagt. Ich hatte mich so gefreut, dass ich meine Freude mit meiner Familie teilen wollte.

Beitrag von nadi-25 01.03.10 - 12:14 Uhr

hallo!

nei es gibt keine vorschrift wann du es jemandem sagst...das bleibt dir überlassen wann du es möchtest!
die einen sagen es sofort und andere erst später....
ich hab meinen eltern und schwiegerelter + chef in der 5.ssw gesagt und allen anderen erst in der 12.ssw....

LG nadi+würmchen 16ssw

Beitrag von liv79 01.03.10 - 12:18 Uhr

Ich find's immer total schlimm, wenn Leute nachfragen. Das würde ich persönlich nie tun. Wer mir von seiner Schwangerschaft erzählen möchte, soll das von sich aus tun.

Ich hab's am Anfang nur meiner Mutter und einer Freundin erzählt, hatte aber auch schon 2 Fehlgeburten und war deshalb sehr vorsichtig. Der Rest der Familie, sowie enge Freunde und natürlich Arbeitgeber und engster Kollegenkreis haben es dann Anfang der 13. Woche erfahren.
Und selbst jetzt in der 16. Woche erzähle ich den wenigsten Leuten aktiv von meiner Schwangerschaft - wenn man es so richtig deutlich sieht (obwohl ein Bäuchlein hab ich schon), werden es schon alle erfahren.

Beitrag von lusanna 01.03.10 - 12:25 Uhr

Ich persönlich hab so nen Mittelweg gemacht...

der Familie und engen Freunden in der 8.ssw als man das Herz hat schlagen sehen (Restrisiko FG liegt da wohl zwischen 10 und 3%... #kratz) und dem Rest in der 12.ssw.

Beitrag von yarina 01.03.10 - 13:34 Uhr

Das musst du selber entscheiden.

Wir haben es allen sofort erzählt, als ich positiv getestet hatte.

Meine Cousine hat z. B. genau 12 Wochen gewartet.

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (fast 1 Jahr)