Er möchte nicht mehr in seinem Bett schlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kimmy1978 01.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo!

Unser Sohn (wird im Mai 5 Jahre alt) hat immer wunderbar in seinem eigenen Bett geschlafen. Wenn er krank war auch mal bei Mama und Papa :-)
Nun ist es seit 2 Wochen so, daß er abends immer wieder aus seinem Bett kommt und fragt, ob er in Mama´s und Papa´s Bett schlafen darf oder er schleicht sich ins Schlafzimmer und legt sich einfach in unser Bett :-p
Ich habe ihn schon öfter gefragt, warum er nicht mehr in seinem Bett schlafen möchte, da sagte er, daß es ihm zu dunkel wäre...trotz Nachtlicht....Gut, haben wir eine zusätzliche Lampe aufgestellt. Er fand es prima und meinte, daß er nun auch wieder in seinem Bett schlafen würde. Pustekuchen, er kam wieder aus seinem Bett.
Er hat jeden Abend das gleiche Ritual, daran kann es also nicht liegen.
Gestern war ich sogar mit ihm in seinem Zimmer auf "Monsterjagd".
Ist das wieder eine Phase?
Ich bekomme einfach nicht heraus, warum er das macht.

Kann mir jemand Tips geben?

Danke!

Kimmy

Beitrag von schnabel2009 01.03.10 - 13:03 Uhr

Das sind Phasen denke ich!
Mein Großer (knapp 7 Jahre) hatte das immer mal wieder und der Kleine (4,5 J) schläft erst seit der Geburt vom Junior (2 Monate) zuverlässig in seinem Bett.
Solange mich nachts keiner ernsthaft nervt und die Zwerge mit dem Kopfkissen bewaffnet in unser Bett kommen--dürfen sie das bis sie 18 sind *lol*
Das geht schon wieder vorbei, bald ist es abends ja auch länger hell, dann sind keine Monster mehr im Zimmer :-)

LG schnabel

Beitrag von nicole9981 01.03.10 - 13:06 Uhr

:-) Warum? Das wird er Dir selber wahrscheinlich nicht genau sagen können. Vermutlich weil es so schön kuschelig ist bei Mama und Papa.

Unser Großer hatte so eine Phase in dem Alter und wir damals nur ein 1,40er Bett. Wir haben ihn dann konsequent wieder zurückgebracht. Auch er hatte damals (wie unser Kleiner jetzt) ein großes Bett (1,20) so dass einer von uns mit bei ihm geschlafen hat wenn es garnicht ging. Das legt sich wieder.

LG Nicole