nachts

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tschanna01 01.03.10 - 12:41 Uhr

Hi Mädels,

sagt mal tragt ihr nachts auch einen Still-BH??

LG Jana und Philipp ( morgen 1 Monat)

Beitrag von rmwib 01.03.10 - 12:48 Uhr

Als mein Kind so alt war wie Deins ja, weil ich ständig nachts ausgelaufen bin. Als das aufgehört hatte nicht mehr.

Beitrag von lissi83 01.03.10 - 12:52 Uhr

Huhu!

Ja kann man machen aber mir war es total unbequem!
Ich bin am Anfang auch ständig ausgelaufen! Ich habe ein enges T-shirt getragen und mir vorne ein-zwei Mullwindeln oder ein kleines Handtuch rein gelegt!

Neben dem Bett ein trockenes liegen gehabt um schnell zu wechseln! Später als alles "dicht" war:-) hab ichs natürlich weggelassen!

lg

Beitrag von manu8 01.03.10 - 12:54 Uhr

Huhu,

ich hab nie in der Nacht einen getragen war mir zu ungemütlich... hab immer an die wo die kleine gerade nicht getrunken hat nen Spucktuch gelegt, kommt halt drauf an, wieviel bei dir ausläuft, bei mir war es nie viel...

LG

Beitrag von waffelchen 01.03.10 - 13:02 Uhr

Meine Brüste sind zwar nicht wesentlich größer, aber viel schwerer, ohne BH gehts einfach nicht, auch wenns unbequem ist.

Beitrag von lienschi 01.03.10 - 16:03 Uhr

huhu,

ich trage nachts Still-Bustiers... die zwicken nicht so wie ein BH.

Wenn ich nicht immer noch so viel auslaufen würde, würde ich ohne schlafen... aber ohne 2 Lagen Stilleinlagen geht´s nicht... ich muss aber auch bis zu 12 Stunden überbrücken, da mein Kleiner schon immer durchschläft.

lg, Caro