morgen FA-termin und ich sterbe fast vor angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiger89 01.03.10 - 13:17 Uhr

oh gott morgen ist es endlich so weit, es geht wieder zum FA und es kommt sogar mein schatzi mit.
aber jetz wird meine angst immer immer größer.
vor einem jahr hatte ich im märz in der 10.ssw eine fg und laut Fa bin ich jetz ca.9.ssw (aber laut tempikurve hatte ich am 3.oder4.januar es)
naja, vorhin hatte ich ne regelrechte angstatacke, hatte die nacht auch von ner erneuten fg geträumt, das war schrecklich.

gestern haben mein schatz und ich noch mit pendeln versucht, also er hat gependelt obwohl er es immer für schwachsinn gehalten hat. jedenfalls hat mir das mut gemacht das alles gut geht. aber heute!?!

wie habt ihr die aufregung bewältigt?????

sorry für's viele #bla#bla#bla

bin heut so daneben #klatsch

Beitrag von liv79 01.03.10 - 13:20 Uhr

Hallo,

Kopf hoch!
Mir ging's auch so, nach 2 Fehlgeburten.
Aber mit recht großer Wahrscheinlichkeit siehst du doch morgen, dass alles in Ordnung ist! Das Herzchen schlägt und du siehst ein kleines Gummibärchen auf dem Bildschirm!!!
So wird's bestimmt sein, und das wird dich total beruhigen!

Ich verstehe dich, war jetzt auch wieder 3 Wochen nicht bei der FÄ, hab in einer Woche Termin und mach mir zwischendurch auch immer Sorgen. Aber rational muss ich mir sagen, dass es keinen Grund zur Annahme gibt, dass was nicht stimmt!

#liebdrueck

Beitrag von lulu-stern 01.03.10 - 13:21 Uhr

Hallo,
kann Deine Angst gut verstehen!
Wie fühlst Du dich denn?

Es wird schon alles gut gehen? Drück Dir ganz doll die Daumen!!!!

Beitrag von tiger89 01.03.10 - 13:30 Uhr

hm wie soll ich mich fühlen????
nicht schwanger, muss mich nicht übergeben oder hab andere beschwerden, nur ganz selten mal spannende brüste. aber die wachsen schon ne ganze weile ne mehr :-(
und gestern hatte ich seit einigen tagen endlich mal wieder ein ziehen und drücken im ul.
naja und wie gesagt bis gestern dacht ich, es is alles ok, weil das mit dem pendeln so gut geklappt hat, aber heute!? heut denk ich so negativ

Beitrag von liv79 01.03.10 - 13:45 Uhr

Musste mich bisher auch noch kein einziges Mal übergeben. Besonders launisch bin ich auch nicht.
Usw.

Trotzdem war bisher immer alles ok.
Das wird es bei dir bestimmt auch sein!!!

Beitrag von cindy1973 01.03.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

ich kenne das mit der Aufregung #schwitz Man kann an nichts anderes mehr denken!!!! Aber versuche irgendwie dieses Tag rumzukriegen!!!!! Hier ein paar Anregungen, vielleicht ist ja was dabei, was Dich ablenken könnte!

* schöne DVD ausleihen oder KINO Besuch :-)
* schönes Essen genießen (kochen gemeinsam mit d
dem Partner :-)
* Buch lesen
* Shoppingtour
* mit Freundinnen telefonieren
* langer Spaziergang mit anschließenden Verwöhnbad:-)
* Putzen (hilft auch manchen ;-))

So ansonsten drück ich Dir ganz dolle die Daumen, dass morgen alles gut verlaufen wird und dass Du Dein Krümelchen sehen kannst #herzlich

Es wird alles gut werden .....
LG Cindy#herzlich