Was tun bei Seifenblasenwasser getrunken? DRINGEND!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dotterblume1483 01.03.10 - 13:17 Uhr

Hallo zusammen,

wäre super wenn ich Hilfe bekommen könnte!

Sophie ist 3 Jahre und hat eben das Seifenblasenwasser getrunken.

Schon mal vielen Dank für die schnellen Antworten!

Lg Maria

Beitrag von schnuckimama 01.03.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

ist ja ähnlich wie Spüli, da sagt man Entschäumer wie Sab Simplex geben.

Ansonsten Giftnotruf anrufen. Für Köln und Umgebung in Bonn hab ich die Nummer: 0228-19240 oder 0228-287-3211

Schnuckimama

Beitrag von ma2004 01.03.10 - 13:23 Uhr

Hallo!

Alos ich würde auf jeden Fall die Giftrufzentrale anrufen.

0228 - 192 40

Alles Gute

Susanne#klee

Ich glaube aber nicht, daß das schlimm ist.

Beitrag von fiffikus 01.03.10 - 13:23 Uhr

An deiner Stelle hätte ich schon lägst die Giftnotrufzentrale angerufen

http://www.kindergesundheit-info.de/giftnotruf2.0.html

die können dir genau sagen, was zu tun ist.

Sowas ist nämlich kein Spaß

LG fiffi

Beitrag von dotterblume1483 01.03.10 - 13:25 Uhr

Danke für die Antworten!

Mein Mann hat eben die Giftnotzentrale angerufen und die meinten eben Sab Simplex!

Lg Maria

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 13:33 Uhr

Speicher dir solche Telefonnummern ab!
Ich hab in meinem Tel. alles abgespeichert, was auch in einem Notfall wichtig wäre - weil dann fallen mir keine Nr. mehr ein.

Und bei solchen Fällen ein Posting in einem Forum zu schreiben, anstatt das Telefon zu nehmen, finde ich schon allerhand!

LG ks

Beitrag von bezzi 01.03.10 - 13:41 Uhr

Als nächstes kommt dann irgenwann die Frage, wie man am besten ein brennendes Wohnzimmer löscht ;-)

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 13:44 Uhr

ja, so ungefähr...#schock

Beitrag von daddy69 01.03.10 - 17:42 Uhr

Solange der Computer nicht im Wohnzimmer steht, ist das durchaus möglich.

Beitrag von labom 01.03.10 - 14:20 Uhr

Hallo,

wie kann man sich bei so einen Problem nur ruhig hinsetzten und in ein Forum schreiben... versteh ich nicht. Entweder gleich beim Giftnotruf/Arzt/Krankenhaus oder max. nach der Telefon Nr. vom Giftnotruf googeln. Alles andere ist in meinen Augen grob fahrlässig.

Hier mal der Link: http://www.kindergesundheit-info.de/giftnotruf2.0.html

Ich hoffe deiner Kleinen geht es inzwischen wieder besser

Beitrag von mikolaus 01.03.10 - 19:42 Uhr

die Eltern sind zu zweit. Da können sie auch an zwei verschiedenen Stellen nach Hilfe fragen. Denn oft sieht man in so einer Schocksituation das Offensichtlichste nicht. Wer kann schon klar denken, wenn das eigene Kind betroffen ist.

Beitrag von daddy69 01.03.10 - 17:41 Uhr

... ist Dir eigentlich mal in den Sinn gekommen, dass urbia nicht die Giftnotrufzentrale ist?

Und dass Dir jemand, sei es aus Unwissenheit oder was auch immer, eine falsche Antwort geben könnte? Die das Problem Deiner Tochter noch verschlimmern könnte?

Was in aller Welt hindert Dich daran, mal kurz das Telefon zu nehmen und das Krankenhaus anzurufen?