Geschlechterfrage.... ;o)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von momo0881 01.03.10 - 13:45 Uhr

Hallo ihr lieben!!!

Also mich würd ja mal interessieren wie das bei euch so ist.
Ich bin nun in der 16 ssw und ich weiss ist ja noch zeit für ein outing eigentlich ist es mir auch egal was es wird dem Krümmel gehts gut und das ist ja die hauptsache;-)
nun sagte ne Freundin dann guck doch mal in deinem Eisprungkalender(da ich genau weiss wann " ES "#schwimmer passiert ist.#verliebt
da kannst du genau gucken wann es ein Junge oder eher ein mädchen wird..
Ich kann mir das gar nicht vorstellen,hat das jemand von euch gemacht und es wurde dann auch ein....
Ich dachte eigentlich immer das es auch auf den Mann ankommt:-p
So nun bin ich ja mal gespannt... interessiert mich halt mal:-)

Lieben gruß ihr Kugelbäuchskes....
momo0881 mit Robin(3,5) und krümmelchen (16SSW)

Beitrag von maikiki31 01.03.10 - 13:47 Uhr

hey,

da wir rundherum #sex hatten keene Ahnung....

ich glaub der Stärkere gewinnt ;-)

LG Maike

Beitrag von dragonmother 01.03.10 - 13:50 Uhr

Es kommt vorwiegend auf den Mann an, ob der mehr Männliche oder weibliche Spermien hat.

Es ist nur so das weibliche Spermien langsamer, aber langlebiger sind, darum sagt man bei Sex vorm ES ist die Wahrscheinlichkeit höher ein Mädchen zu bekommen als bei Sex am oder kurz nach dem ES.
Männliche Spermien sind schneller aber überleben nicht so lange.

Lg

Beitrag von rraka72 01.03.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

man sagt das am Eisprung es eher ein Junge und ein paar Tage vorher ein Mädchen wird.
Da kann man nicht drauf gehen,den ich weiss genau ,wann unser Baby gezeugt wurde.Es war genau am Eisprung und es wird aber ein Mädchen.

Myriam 22SSW

Beitrag von axaline 01.03.10 - 13:52 Uhr

Das ist auch nur gut Glück !

Mal stimmts, mal nicht. Die Theorie sagt ja auch nur, daß es am ES eher ein Junge wird, weiter vorher eher ein Mädel. EHER , nicht GARANTIERT !

Aber der chinesische Empfängniskalender ist cool !
Der stimmt zu 95 %. Faszinierend ! Guck mal hier :

http://www.kalendersysteme.de/deutsch/kalender/empfaengniskalender/empfaengniskalender.html

Gruß Janine (31 SSW)

Beitrag von fredo.84 01.03.10 - 13:54 Uhr

und stimms bei Dir mit dem chin.- Kalender?? is ja nun ne 50/50 Chance;-)

Beitrag von axaline 01.03.10 - 14:03 Uhr

Bei mir hat er bis jetzt immer gestimmt !
Bei meinen beiden Freundinnen, die mit mir schwanger waren/sind, hat auch gestimmt !

Das ist ja das faszinierende daran !

Wobei es gibt noch einen Urintest zur Geschlechtsbestimmung (in Amerika per Post erhältlich für ca. 40 Euro) und eine Seite mit *Experten* die Dir gegen Gebühr verraten was es wird (Mit Geld-Zurück-Garantie ;-) )!

Jaja, was manche Leute nicht alles tun um zu wissen was es wird ....

Gruß Janine (31 SSW)

Beitrag von rraka72 01.03.10 - 15:45 Uhr

Bei mir stimmt es mit dem 1.Kind und jetzt wie es aussieht auch wieder!

Myriam 22SSW

Beitrag von blackcat9 01.03.10 - 13:53 Uhr

Hallo.

Ja, es kommt auf den Mann drauf an, welche seiner Spermien als erste da waren. Aber man sagt, dass die weiblichen Anteile 3-4 Tage vor ES sich eher durchsetzen udn die männlichen direkt am ES-Tag.

Gibt ja soviele Dinge, die man nachschauen kann: ES, chinesicher Mondkalender, ... ;-)

Viel Erfolg. Bei mir wäre es nach beiden Dingen ein Junge geworden. Und Colin ist eindeutig ein Junge. Hat also gestimmt. Aber ich finde, dass das nur Zufall war.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von mohnblumee 01.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo,bei meinen ersten Kind hatten wir genau und nur am Tag des Es Sex,es wurde ein Junge!

Jetzt bin ich in der 27 ssw und es wird ein Mädchen,und auch diesesmal hatten wir geziehlt nur am Tag des Es Sex!

Beitrag von yarina 01.03.10 - 13:54 Uhr

Es liegt auch am Mann aber der Zeitpunkt der Befruchtung ist wohl trotzdem entscheidend.

Die Spermien bestehen aus männlichen und weiblichen. Die männlichen sind sehr schnell und kräftig, sterben aber auch sehr schnell wieder ab. Die weiblichen sind zäher und langsamer und überleben länger.

Wenn du also um den Eisprung herum Sex hattest, ist die wahrscheinlichkeit einen Jungen zu bekommen größer.

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (fast 1 Jahr)

Beitrag von crazy_lazi 01.03.10 - 14:31 Uhr

Nach diesem chinesischen kalender habe ich damals schon geschaut.

Der sagte mir, wir bekommen ein Mädchen (es hat sich nie zeigen lassen).

Und ..... es ist tatsächlich ein mädchen geworden.


Jetzt sagt er mir, es wird ein Junge. Mal schauen, ob es scih am Freitag zeigen lässt :-D