Umfrage Gewicht Ex-Raucherinnen und Nie-Raucherinnen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jula77 01.03.10 - 13:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ersteres und frage mich seit längerem, ob es sein kann, dass die Frauen, die mit Wissen der SS aufgehört haben zu rauchen im Schnitt mehr zunehmen als die, die nicht geraucht haben. Bei meiner Freundin ist das nämlich ähnlich.

Irgendwie sehe ich so viele hier, die nur ganz wenig zunehmen, und ich könnte essen und essen. Sind das echt nur die Hormone oder doch ein bissel Ersatz-Futtern???

Freue mich auf Antworten

LG Jule (23 SSW und erst 56 kg und nun plus 8 Kilo)

Beitrag von yarina 01.03.10 - 13:52 Uhr

Neeeee, bestimmt nicht, denn sonst hätte ich in der 1. SS keine 30 KG zunehmen dürfen. Ich bin nämlich Nichtraucherin und das auch schon immer gewesen.

Mein Startgewicht in der 1. SS lag bei 54 KG und mein Endgewicht zur Geburt lag bei 84 KG.

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (fast 1 Jahr)

Beitrag von heiky 01.03.10 - 13:52 Uhr

Also ich kann dir nur zustimmen!
Ich habe jetzt auch schon über 20 KG mehr drauf:( Aber zum Glück nicht mehr lange!!!
Aber ich habe auch immer gesagt, mindestens 6 kg gehen bestimmt aufs rauchen aufhören!
Das war zumindest sonst immer so, wenn ich mal aufgehört habe und die gingen nur durchs rauchen wieder weg;)

LG Heiky

Beitrag von melanie914 01.03.10 - 13:52 Uhr

ich hab aufgehört und bis jetzt 25 kilo zugenommen.....
das ärgert mich schon total andererseits bin ich super stolz das ich nicht mehr rauche!!!! und hinterher kann ich eh wieder alles abnehmen also was solls;-)

Beitrag von pasmax 01.03.10 - 13:54 Uhr

hallo...

ich habe bis jetzt 22+5, 4 kg zugenaommen... (nichtraucher)

lg pas

Beitrag von elfriede258 01.03.10 - 13:54 Uhr

ich hab noch nie geraucht und hab bisher ca. 6 kg zugenommen (aktueller stand 56kg) hab vor der ersten ss aber sehr schwer zugenommen. war immer untergewichtig und konnte essen was ich wollte, besonders süßes.
lg peggy 25. ssw

Beitrag von elfriede258 01.03.10 - 13:55 Uhr

ach ja, und bis zur geburt hatte ich dann 12 kg zugelegt.

Beitrag von lucie75 01.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo Jule,

ich bin auch kräftig am Zunehmen. Bin jetzt Anfang 6. Monat und habe 7 Kg mehr als vor der SS. #hicks
Seit dem positiven Test bin ich Exraucherin. In meiner ersten SS hab ich nicht gleich ganz aufgehört zu rauchen, sondern stark reduziert. Ich hab aber trotzdem relativ schnell zugenommen. Am Ende der SS war ich Nichtraucherin und hatte 18 Kg zugenommen. Bin mal gespannt wie es diesmal endet...
LG Carola (20+3)

Beitrag von jasfeanmi 01.03.10 - 13:56 Uhr

Tach!
Also, ich hab damals sofort aufgehört zu Rauchen, als es amtlich war. Vorher ne BigBox am Tag. Ich wog 57 am Anfang und gute 70 am Schluss. Ich finde nicht, dass das zu viel ist. Drei Wochen nach ET hatte ich mein Gewicht wieder und 5 Wochen danach passten meine alten Hosen wieder. Habe voll gestillt und gefressen wie ein Scheunentor.
Ich hatte während der SS NIE verlangen nach ner Kippe. Im Gegenteil, ich wurde grün, wenn mein Mann geraucht hatte. Das ist bis heute so! Im Moment wieder schlimmer.
LG, Danny mit#baby(2Jahre)#sternund#ei(6.SSW)

Beitrag von isaner 01.03.10 - 13:57 Uhr

Huhu,

also ich habe zwei Jahre vor der SS mit dem Rauchen aufgehört und dadurch 10 Kilo zugenommen:-[
Die wollte ich vor der SS wieder unten haben....:-[ hat leider nicht geklappt... nun ja und nun bin ich in der 18. ssw und habe schon wieder 10 Kilo mehr drauf:-[ leide aber auch schon seit ein paar Wochen an extremen Wassereinlagerungen:-( aber sonst ist alles tip top....

lg Isa mit Bauchzwerg 18. ssw

Beitrag von cindy1973 01.03.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

ja diese Frage stelle ich mir auch oft. Und ich finde ernsthaft, dass Nichtraucherin, die schlank sind, auch wirklich auf ihr Gewicht achten und keine unnötigen Kalorien in sich "reinstopfen" Ich hingegen bin ehemalige Raucherin und habe in der 5. Woche aufgehört....(bei 4+2) #schwitz Ich bin nicht gerade zierlich, und habe bereits jetzt nach nur 3 Wochen mehr als 4 Kilo zugenommen!!! Die ersten zwei Wochen muß ich zugeben, habe ich schon mehr gegessen, aber irgendwie habe ich ständig an Zigaretten gedacht (also die erste Tage) und habe dadurch mehr gegessen, Jetzt reiß ich mich so zusammen, denn ich habe keine Lust 100 Kilo am Ende zu wiegen!!!!

Aber am wichtigsten ist mir das Wohl des Kindes und dann komm ich ;-)

Liebe Grüße
Cindy in der 8.SSW#ei

Beitrag von pasmax 01.03.10 - 14:06 Uhr

ich achte aber nicht drauf was ich esse... ich ess auf das was ich lust habe... (nichtraucher)
ich schnappuliere ganz gern mal löffelweise gezuckerte sahne #mampf

und auch so steh ich voll auf süßes... war bei meinem ersten sohn auch so...

lg pas

Beitrag von yarina 01.03.10 - 17:55 Uhr

Ich hab mich in der SS mit meinem Sohn fast ausschließlich von Süßkram und Junkfood ernährt und ich bin schon immer Nichtraucherin gewesen und war vor der 1. SS auch schlank. Ich weiß schon, wieso ich am Ende der 1. SS 30 KG mehr drauf hatte (Endgewicht 84 KG).

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (fast 1 Jahr)

Beitrag von mathildarosine 01.03.10 - 14:38 Uhr

Die Gewichtszunahme während der SS hängt immer auch mit dem Startgewicht zusammen.

Die richtig schweren Matronen nehmen manchmal sogar überhaupt nichts zu.

Simone

Beitrag von berry26 01.03.10 - 14:39 Uhr

Hallo Jule,

ich glaube das ist Blödsinn. Ich habe bei meiner 1. SS aufgehört zu rauchen und habe 10 kg zugenommen. Ich habe seitdem nicht mehr geraucht und bin nun in der 2. SS und habe nun schon mehr zugenommen (3 kg) als in der ersten zu dieser Zeit. Es wird diesmal warscheinlich auch nicht bei 10 kg bleiben.

LG

Judith



Beitrag von jula77 01.03.10 - 15:50 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten.

Also schieben wir das Ganze Mal auf die bzw. meine Hormone, dass ich nie genug bekommen kann, und total auf süße Sachen stehe, was im Normalzustand nie so extrem der Fall ist und auf ein nicht so hohes Ausgangsgewicht.

Will trotzdem nicht die 80 Kilo erreichen#zitter!

Euch alles Liebe,
Jule