kartenlegerin

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von mittleid 01.03.10 - 14:03 Uhr

hallo ich bin neu hier ich habe aber mal eine frage und hoffe ihr könnt mir da helfen oder eure erfahrungen mitteilen. und zwar war ich letzte woche bei einer kartenlegerin. ich muss dazu sagen ich ging schon mit einem flauen gefühl im magen hin. auf jeden fall um es kurz zu machen sie sah das bei meinem mann eine andere liegt und ich lag etwas weiter weg. sie sagte mir er kennt diese frau schon und hat sie immer im kopf. ich muss sagen er ist seine 1 frau 3 mal fremdgeganen. er streitet alles ab. aber das gefühl das da etwas ist lässt mich nicht los. wer hat sowas schon durchgemacht oder allgemein was für erfahrungen habt ihr mit kartenlegen gemacht. danke für eure ehrlich gemeinten antworten.

Beitrag von sonne.hannover 01.03.10 - 14:12 Uhr

Also ich schätze mal, dass die Kartenlegerin Recht hatte und Dein Mann Dich betrügt.

Beitrag von scharlatan 01.03.10 - 14:20 Uhr

Halo Mittleid,

na mit dir kann man wirklich Mitleid haben...

Ja, ich war auch mal bei einer Wahrsagerin, ja die hat mir auch gesagt, dass mein Mann mir Fremd geht und diese Frau schon lange kennt (vielleicht waren wir bei der gleichen Wahrsagerin #kratz).

Ich war kurz davor meine Ehe zu zerstören! GRUNDLOS! Er hat beteuert, mich nie betrogen zu haben und wie ich auf so einen Schwachsinn komme ... (konnte ich ihm ja damals nicht sagen #hicks).

Irgendwann *kurz vor Zwölf*!!!!!!!! habe ich gecheckt, dass ich durch frühere Beziehungen ein Vertrauensproblem habe und dieses in meine Ehe mitgenommen habe! Ich habe an mir gearbeitet und muss nun sagen, ich bin gar nicht mehr auf die Idee gekommen, dass er eine andere haben könnte! Hinterfrag dich doch mal selber?! Wieso denkst du denn, dass er dir fremdgeht? (deshalb bist du ja zur Wahrsagerin!oder?) Gibt er dir Anlass zur Befürchtung? Benimmt er sich anders oder wasweisich?

Ich will nicht sagen, dass ich nicht daran glaube, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir vielleicht nicht verstehen. Aber es gibt nunmal viele Scharlatane und außerdem kann man beim Kartenlegen viel hineininterpretieren!
Ein Mann hat mich und meinen Exfreund mal in einem Cafe angesprochen und uns ein paar Dinge über die Zukunft gesagt, wo ich noch heute schockiert bin, dass es genauso war! Es ging aber dabei um seinen Bruder und die Freundin, nicht um uns.

Alles andere halte ich für selbsterfüllende Prophezeihungen oder eben eine gewisse Menschenkenntnis, die die "Kartenlegerin" in die richtige Richtung lenkt!

LG
ich

Beitrag von mittleid 01.03.10 - 14:41 Uhr

wegen meinem mann bin ich nicht gegangen mich hat die zukunft nur interessiert da ich ja schon vor zwei jahren war und sehr viel eingetroffen ist. mal schaun was noch kommt.#zitter

Beitrag von brummel-baer 01.03.10 - 14:38 Uhr

Was hast Du denn der Kartenlegerin für Informationen gegeben, bevor sie losgelegt hat?

Beitrag von agostea 01.03.10 - 14:40 Uhr

Also, ich würde da unbedingt am Ball bleiben! Hol dir zur Sicherheit eine 2. Meinung ein. Am schnellsten geht es über die Kartenlegehotlines im Fernsehen - mit Glück sogar UMSONST!

Gruss
agostea

Beitrag von bettibox 01.03.10 - 14:57 Uhr


Ich empfehle zusätzlich noch die Meinung einer/s Wahrsager/in. Die annocieren doch immer in so netten Frauenzeitschriften.



Beitrag von agostea 01.03.10 - 15:03 Uhr

#schein *hüstel*

Beitrag von denk mal nach 01.03.10 - 15:24 Uhr

Du bist mit einem flauen Gefühl zu der Kartenlegerin gegangen.
Diese Leute sind nicht blöd.
Mit zwei, drei harmlosen Fangfragen merken die sofort, wo bei dem "Kunden" der Hase im Pfeffer liegt.
Und Entsprechendes wird aus den Karten "gelesen".

Beitrag von gh1954 01.03.10 - 15:26 Uhr

>>>er streitet alles ab.<<<

Sag bloß, du hast deinen Mann damit konfrontiert?

MEIN Mann hätte mich in so einem Fall mitleidig angegrinst und er hätte mit Sicherheit an meinem Verstand gezweifelt.

Beitrag von sternchen397 01.03.10 - 15:38 Uhr

Ohoh, das ist alles nur Humbuk. Bei wem es gestimmt hat, kann es nur Zufall gewesen sein.

Und dafür hast du Geld bezahlt? OMG.

Ich würde jetzt deinen Mann nicht nerven, der arme Kerl.
Lass dir doch nicht so n Quatsch einreden.

Beitrag von gh1954 01.03.10 - 15:41 Uhr

Ich war nicht bei einer Kartenlegerin. :-)

Beitrag von silk.stockings 01.03.10 - 15:45 Uhr

Nicht? #rofl#rofl#rofl

Beitrag von gh1954 01.03.10 - 15:49 Uhr

Nee, ich lass mir nur von dir die Karten legen....#kuss

Beitrag von silk.stockings 01.03.10 - 16:39 Uhr

#ole#ole#fest

Beitrag von frieda05 01.03.10 - 16:41 Uhr

Saufziegen !

#fest#fest... wahrscheinlich hat die Kartenlegerin einen ähnlichen Dauerpegel wie - ähmmmm - manche Urbia-User?

Beitrag von silk.stockings 01.03.10 - 16:43 Uhr

So hoch wie deiner kann er gar nicht sein.

#cool#fest

Beitrag von frieda05 01.03.10 - 16:53 Uhr

ich möchte auch mal "die Größte" sein #schmoll

#rofl

Beitrag von seelenspiegel 02.03.10 - 12:13 Uhr

*sich dat Irmchen mal auffe Schultern setzt*

So....guck mal....hier oben isset sogar schon hell :-)

Beitrag von alsoechtmal 01.03.10 - 15:35 Uhr

meiner würde fragen wieviel der spass gekostet hat und ob es das wert war die ehe damit aufs spiel zu setzen

Beitrag von frieda05 01.03.10 - 15:52 Uhr

ich oute mich jetzt.

Natürlich war ich auch schon bei einer Kartenlegerin. Genauso wie bei einer richtigen Wahrsagerin. Allerdings auch schon öfter beim Tierarzt. Letzteres "Gott sei Dank" !!! Es hat zwar echt 12 Tage gedauert, bis ich mich von der Spritze, die eigentlich für mein Pferd von 600 kg gedacht war, erholte... - doch danach hatte ich voll den Durchblick #rofl#rofl.

Kartenlegerin #klatsch sieht (!!!! #cool #rofl) eine andere Frau näher bei meinem Mann liegen als mich. #rofl.. Kann sein, daß das die Zukunft ist... - weiß ich doch jetzt noch nicht, wie die in der Pathologie sortieren #rofl!!!!!

GzG
Irmi

Beitrag von shalina2 01.03.10 - 15:52 Uhr

Mir hat ne Kartenlegerin vor 3 Jahren gesagt, dass mein damaliger Partner und ich füreinander bestimmt sind und wir zueinander gehört, dass wir "nicht aneinander vorbeikommen". Ein Kumpel von uns dagegen würde demnächst seine Frau betrügen.
Heute nach 3 Jahren sind mein Ex und ich getrennt und ich ein einen sehr lieben neuen Partner #verliebt
Der Kumpel hingegen ist immer noch glücklich verheiratet und denkt gar nicht ans fremdgehen.

Allerdings hat sie auch gesagt, dass ich nicht vor 2011 schwanger werde. Damals (während Kiwu) war das ein Schock, aber nun könnte es schon hinkommen :-)

LG

Beitrag von frieda05 01.03.10 - 15:58 Uhr

Du hast der Else einfach den falschen Pass gezeigt. Sei froh, daß die Dich nicht verklagt hat, wegen Betruges oder Vorspiegelung falscher Tatsachen....#rofl

Wahrscheinlich ist sie bei dem Versuch ihr Jahrmaktzelt zu verlassen stumpf gegen ihre Kristallkugel oder den Kartenstapel gedonnert und hat glatt Deinen Namen vergessen.... #fest

Glückwunsch

GzG
Irmi

Beitrag von shalina2 01.03.10 - 16:34 Uhr

Stimmt, so wirds wohl gewesen sein #klatsch #schwitz
#rofl
War schon alles sehr dubios damals... allerdings nicht mal aufm Jahrmarkt, sondern in ner Hochhauswohnung, wo man nicht klingeln durfte, da man dafür ja den Namen erfahren müsste... #augen

Beitrag von seelenspiegel 02.03.10 - 12:10 Uhr

Naja....das kommt halt davon, wenn man die Karten falsch herum hält.....oder mit normalen Karten legt, und vergisst den Joker rauszunehmen #rofl

  • 1
  • 2