ich bekomm die krise

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von steffied 01.03.10 - 14:12 Uhr

ich könnt ausflippen.......

meine schwester reif mich grad an ihr mann ist krank, verdacht auf schweinegrippe....was mach ich denn wenns wirklcih so ist`???

meine schwester ist meine trauzeugin....wohnen 200km weit weg, hat drei kidner und kein führerschein....

hochzeit ist am freitag.....bin grad am überlegen alles abzublasen! ich könnt echt heulen

Beitrag von brummel-baer 01.03.10 - 14:34 Uhr

Hallo Steffi,

alles abzublasen finde ich wirklich übertrieben. Falls nur ihr Mann krank ist (wenn es wirklich die Schweinegrippe und kein grippaler Infekt sein sollte), kann sie mit den Kindern mit dem Zug kommen oder jemand aus Deiner Familie kann sie mit dem Auto abholen.

Gruß
Axel

Beitrag von steffied 01.03.10 - 15:17 Uhr

das geht ja alles nicht.....

wir wohnen in der schweiz, sie 200km von uns trotzdem noch weg, wir wollten freitag früh dann zum stanesamt und anschliessend nach düsseldorf zur feier am samstag....und mit 3kinde rim alter von 4 jahren, 8jahre und 2monate in zug...ich weiss nicht!

Beitrag von sandra7.12.75 01.03.10 - 20:55 Uhr

Hallo

Schnell beim Standesamt anrufen und fragen was zu machen ist.Notfalls gibt deine Schwester was sie ja schon gemacht hat ihr einverständniss schriftlich und bleibt daheim.
Wenn alle wieder gesund sind dann macht ihr eine kleine Familienfeier mit deiner Schwester und guckt euch die bilder an.Jetzt nur nicht in Panik geraten#liebdrueck.

lg

Beitrag von ppg 01.03.10 - 17:44 Uhr

Das würd ich aber gepflegt lassen, wenn die Braut nicht möchte das alle anderen Gäste die Feier verlassen.

Schweinegrippe ist hochansteckend - da haben alle Familienmitglieder "Hausarrest", auch die nicht erkrankten sind Vierenträger.

Wir haben das im November durchgemacht. Bei mir waren auch nur die Kids krank, dennoch hatte ich ich auch "Stubenarrest" wegen Infektionsrisiko.

Ute

Beitrag von hummels 01.03.10 - 16:21 Uhr

hey, bleib mal ganz #cool
du spielst doch nicht wirklich mit dem gedanken, alles abzublasen. jetzt bleib mal bitte auf dem boden....
schlimmer wär's ja wohl, wenn DEIN mann die S-Grippe hätte. und sollte es tatsächlich GAR KEINE Möglichkeit für deine sister geben zu kommen, dann heiratest du halt ohne trauzeugin. das geht ja auch...

Beitrag von steffied 01.03.10 - 23:10 Uhr

oh ich bin so froh.....das testergebnis ist da...es ist "nur" ne lungenentzündung! antibiotikum und der gute ist bis freitag wieder fit....ein glück!!


schade habt ihr mich nicht verstanden.....eine hochzeit ohne meine schwester geht gar nicht! sie ist nicht bloss meine trauzeuging weil sie meine schwester ist! sie ist meine ebste freundin und vertraute! hätte es mir nicht vorstellen könnte....mir hätte total was gefehlt!

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 11:15 Uhr

hallo du

ich schlisse mich den anderen an ,wen es so is und deine schwester stur is und nicht kommen will nur weil ihr mann krank ist dan hilft nur eins trauzeugen ersatz

ich heirate auch aber im 7.mai

ich würde nie im leben eine hochzeit absagen

viel spass bei eurer hochzeit

lg manu+#stern