Kinderwagen????????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steph84 01.03.10 - 14:39 Uhr

Hy zusammen !

Ich bin grad auf der Suche nach einem passenden Kinderwagen und will keinen Sch......... kaufen und er sollte Sicher sein.

meine Kritärien große Räder wegen Schotterwege...
umzubauen in nen baggy
leicht wenns geht
gut ins auto passe

bin für jeden Tipp dankbar

Beitrag von honigbienchen78 01.03.10 - 14:42 Uhr

mein Tipp: Teutonia Mistral S.

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 14:48 Uhr

der hat doch vorne kleine Räder und ist somit nix für Schotterwege ?!

LG k.s

Beitrag von nager.michi 01.03.10 - 20:58 Uhr

gibt nen Mistral P... oder m.E. der beste von Teutonia: Elegance mit grossen Lufträdern. Aber klein sind die alle nicht!

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 21:02 Uhr

Tja, da muß man sich entscheiden - Schotterweg oder klein - außerdem nehmen sich die Kinderwagen in der Gesamtgröße nicht viel - das sind dann paar cm beim Zusammenklappen, die entscheiden, ob das Teil ins Auto paßt.

LG ks

Beitrag von isaner 01.03.10 - 14:43 Uhr

Hallo,

wir wollen auch was gescheites und haben nach langem Suchen uns für den Teutonia Mistral entschieden.

Der ist wirklich klasse und auch mit Gut von Stiftung Warentest bewertet worden.

http://www.teutonia.de/produkte.html

lg Isa

Beitrag von mommy26 01.03.10 - 14:51 Uhr

Hey..
wie du schon sagtest es kommt immer darauf an ,wie man ihn nutzt.Bist du viel in der City unterwegs oder mehr in der Natur,Wald etc....das spielt schon eine große Rolle alles.Den jeder Wagen hat irgednwie seine Vorteile und Nachteile,deswegen sollte man schon genau schauen..

Wir hatten uns erst für den Teutonia Fun System entschieden...
jedoch haben wir uns den am Wochenende nochmal angesehen und weder in der Variotasche noch in der Wanne fand ich waren genug Platz fürs Baby.Hatte ich damals bei meiner Tochter schon das Problem.Das sie kaum Platz hatte in der Tragetasche ,das ich sie irgendwann rausgeschmissen hab.Aber das ja auch nicht der Sinn....

Deswegen haben wir uns nun für den Hartan Vip Xl entschieden.Aber da bei und auch kaum Schotterwege sind ,sondern viel geplastert usw...ist das auch oki....

LG

Beitrag von littlebaer 01.03.10 - 14:48 Uhr

Hallo,
also wir hatten (bzw. haben noch) ebenfalls den Teutonia Mistral, den ich nur empfehlen kann da er super leicht zu lenken ist!!
Nachteil: Wenn mal Schnee liegen sollte ist er schlecht zum Schieben, da sich der Schnee vorne in den kleinen Rädern festsetzt und die Schwenkbügel hab ich auch selten benutzt, da er, wenn er dann ´"verkehrt" rum gefahren wird (sprich die kleinen Räder hinten) ist er auch schlecht zum Schieben, von daher hab ich halt immer den ganzen Sitz umgedreht, was aber auch sehr leicht und mit 2 Handgriffen zu schaffen ist.
Aber letztendlich: Ich würde ihn immer wieder kaufen

L.G. Dani

Beitrag von maikiki31 01.03.10 - 14:48 Uhr

Ich würde nie wieder einen Kombiwagen nehmen. Fand ich super unpraktisch da die buggys längs zusammenklappbar sind, leichter und noch besser ins auto passen...

ich hatte den bellybutton hartan vip....superteil aber würd ich nich machen...

Sondern nur einen Kiwa und dann einen supertollen buggy den man klein zusammenfalten kann, so wie peg pegero.

jetzt hab meinen Kiwa-Buggy ausrangiert und habe mir doch noch einen buggy gekauft.

LG Maike

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 14:50 Uhr

Kauf einen Teutonia mit 4 großen Rädern! Wir haben dann noch richtige Lufträder bei 321...ersteigert - damit fährst du über JEDEN Weg.
Die Softtragetasche ist super und das Kind paßt lange rein. Der Wagen schiebt sich gut und läßt sich auch klein zusammenlegen und ins Auto verfrachten. Wir hatten erst was preiswerteres und ich habe mich sehr geärgert, haben dann doch den Teutonia gekauft und waren höchst zufrieden und ich freue mich schon drauf, ihn endlich wieder auspacken zu können #huepf

LG k.s

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 14:54 Uhr

Ach ja - einen Buggy Peg Pergeo haben wir später auch noch gekauft (wenn das Kind dann richtig sitzt).Der bleibt dann immer im Auto und ist supertoll zum Shopping oder wenn man mal so wohinfährt für nen kleinen Spaziergang ohne Schotterwege ;-)

Den Teutonia haben wir zum Buggy umgebaut und der war praktisch für zu Hause für die Spaziergänge durch den Wald etc.

Klar, insgesamt ca 700 Euro die beiden Wagen, aber es ist so praktisch und bequem und für 2 Kinder (Nr 2 kommt im April) hat sich das rentiert und Markenware kann man ja gut weiterverkaufen.

LG ks

Beitrag von marcella24 01.03.10 - 14:55 Uhr

#sternHallo, ich hab ja noch ein bisschen Zeit, aber ich gucke immer auf ebay. Da gibt´s ne Riesenauswahl an neuen Produkten!!!
Viel Spaß beim stöbern!!!

Beitrag von moglismama 01.03.10 - 14:58 Uhr

Wir haben auch am we einen Teutonia erstanden...klar ist natürlich ne Stange Geld, aber dafür halt auch ne bessere Qualität!

Beitrag von hundemutti 01.03.10 - 15:11 Uhr

hesba

oder emmaljunga

Beitrag von .mami.2010. 01.03.10 - 15:18 Uhr

Hi,

also ich muß ja mal sagen das ich den Teutonia total hässlich finde #hicks, und von daher muß ich in den Läden selbst schauen...ausprobieren etc.

Jeder hat ja nen anderen Geschmack und von daher sollte man schon selbst mal schauen und probieren ;-).

lg