Benötige Hilfe....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annie-the-pooh 01.03.10 - 14:48 Uhr

Einen wunderschönen guten Tag,:D

ich habe mal eine Frage.
Mein Freund und ich wir wollen ein Baby, nachdem der letzte SST (09.02.2010) negativ war,und ich auch am abend meine Mens hatte und wir doch ziemlich enttäuscht darüber waren.

Jetzt haben wir natürlich fleißig geübt, wie wir es sonst auch machen... :D
Nun ist mir seit letzter Woche dolle übel und schwindlig, ich mag nichts essen, habe einen richtigen Essensekel!!!!Wenn ich iwas nur rieche ist mir schon schlecht...
Dann hatte ich am Sonntag eine Blutung, eine ganz leichte, die bis Dienstag angehalten hat...
Ich denke auch ummer, ich muss brechen, stosse dann aber nur auf.

Seit gestern zieht und zwickt es mich dolle in der Leistengegend und jetzt sitz ich hier und ich fühle mich als hätte ich ganz doll meine Mens, obwohl die erst am 09.03.2010 kommt, ich bin immer sehr pünktlich!

Was meint ihr, schlägt ein SST schon an???

Küsschen an alle

Beitrag von yc23 01.03.10 - 14:50 Uhr

8 tage vor NMT ist viel zu früh zum testen - spar dir die enttäuschung!!!

Beitrag von annie-the-pooh 01.03.10 - 14:55 Uhr

Eine Freundin von mir meinte, man kann seine Tage trotz Schwangerschaft bekommen und meint ich soll loslaufen und einen Test kaufen...?
Es wäre ja mein erstes.... Und ich hab gar keine Ahnung, wie sich sowas anfühlt? Aber so wie jetzt hab ich mich noch nie gefühlt.
Ich bin sehr körperempfindlich und kenne mich, aber das ist sehr sehr neu....
Essen mag ich immer noch net, den ganzen Tag konnte ich noch nichts essen...

Beitrag von hoppi-2009 01.03.10 - 14:51 Uhr

Hm..schwierig wenn man nicht weis wann ca. Dein ES war#kratz?

Beitrag von nadine1013 01.03.10 - 14:51 Uhr

Das wäre sicher viel zu früh, ich würde es nicht machen.

Beitrag von henja 01.03.10 - 18:46 Uhr

Huhu,
also bei mir war es mit meiner Tochter so, wie du beschreibst mit dem Ziehen, dass ich dachte, ich würde meine Tage bekommen! Das war auch schon ne Weile vor der Mens... UNd ich war total enttäuscht und hab dann aber erfahren, dass es auch die Mutterbänder sein können, die sich dehnen. Vielleicht hast du Glück, aber wenn du es irgendwie aushalten kannst, solltest du noch eine Woche warten, bevor du testest!
Drück dir die Daumen!

Beitrag von annie-the-pooh 02.03.10 - 07:50 Uhr

Das Problem mit dem Aushalten betrifft nicht das Wartzen auf den SST, sondern eher, dass ich vor lauter Druck im Unterleib gestern kaum nach Hause fahren konnte, weil es echt schlimm war...
Im Stehen und Laufen ging es dann...

Naja und heute ist mir auch immer noch so komisch, so komisch übel, nicht sor ichtig, aber so als wäre es kurz davor richtig böse zu werden...:-(

Eine Freundin von mir meinte, laut der Anzeichen müsste ich schon weiter sein, das kann doch aber gar nicht sein, wenn ich vor drei Wochen noch meine Tage hatte?