Noch mehr "Spätläufer" hier? 16 Mon. und kein Laufen in Sicht...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra1610 01.03.10 - 14:55 Uhr

Hallo!

Meine Große hat mit 13 Monaten zu laufen begonnen und war damit eigentlich recht flott. So, nun hab ich hier meine Kleine mit 16 Monaten und sie macht immer noch keine Anstalten, endlich mal mit laufen zu beginnen. Ich hab die Herumschlepperei echt schon satt. Sämtliche Kinder bei uns im Ort, die nach ihr geboren wurden, laufen schon alleine, nur unsere Tochter nicht.

Sie krabbelt, auch Stiegen hoch und runter.
Sie steht überall auf, probiert auch schon ein bißchen frei zu stehen, aber nur wenn Mama und Papa daneben sitzen und sie auffangen wenn sie umfällt.
Sie geht an Möbeln entlang (Couch, Badewanne, Bett,...).
Sie geht an beiden Händen, an einer Hand nur sehr langsam und unsicher.

Sie wirkt in ihren Gehversuchen noch soooo unsicher und wackelig, dass ich das Gefühl habe, es wird noch ewig dauern, bis sie alleine gehen kann. Wenn sie versucht, frei zu stehen, fällt sie nach ein paar Sekunden um (kippt nach vorne). Beim Gehen an der Hand dreht sie ihre Füße so nach außen, dass es aussieht wie ein Pinguin-Watschelgang - also auch noch nicht so wie es sein soll.... #schmoll

Die Kiä sieht noch kein Problem. Aber ich bin eben schon etwas ungeduldig, weil das so lange dauert...

Wem geht es ähnlich?

Lg, Sandra + Hannah (3,5 J.) + Lina (16 Mon.)

Beitrag von sully82 01.03.10 - 15:02 Uhr

Hallo,

ich würde mir keine Sorgen machen.

Genau das gleiche hatten wir hier mit Noah auch. Noah lief an Möbeln und Tisch seit er 9 Monate war. da dachte ich schon " Wow, bald gehts los"- Pustekuchen...

Noah läuft nun seit er 17 1/2 Monate ist alleine.
Fand es auch super anstrengend hinterher, aber heute denke ich mir oft, wie entspannt waren die Einkäufe als er noch ruhig im Wagen sass#schwitz

Wenn sie soweit ist wird sie schon laufen und mein KIA meinte gerade ängstliche Kinder die spät laufen sind hinterher umso sicherer und es passiert viiieeel weniger:-D


LG
Sully mit Noah- Joel (#torte01.03.2008#verliebt der seine Gäste gerade garnicht erwarten kann:-))

Beitrag von agrokate 01.03.10 - 15:10 Uhr

Lies mal hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&pid=15987945

GLG,agrokate!

Beitrag von schlupis 01.03.10 - 15:38 Uhr

hi,

meine Tochter hat genau mit 16 Mt angefangen zu laufen.

Sohnemann hingegen mit 11 Mt.

Ich merke ein grosser Unterschied, sie läuft sicherer als er gelaufen ist.

Mach dir kein Kopf.

Beitrag von tanimausi 01.03.10 - 16:01 Uhr

Uns geht es genauso, die Geschichte könnte von uns sein.

Amy ist jetzt 14 Monate, hat vor 1 1/2 monaten gerade mal angefangen sich überall hochzuziehen. Sie läuft zwar auch ganz zaghaft an den möbeln lang aber alleine stehen und laufen geht noch garnicht.

Wir sind auch schon gespannt wann es denn bei Ihr los geht. :-)

LG
Tanja mit Amy Summer (14 Monate)

Beitrag von amanno 01.03.10 - 16:58 Uhr

Hy.

meiner konnte erst mit 13 Mon. Krabbeln und mit 18 Mon. laufen.

Der Sohn einer Bekannten läuft seit letzten Monat und der ist zwei geworden....

Ja, es gibt absolute Spätentwickler.

Lg

Beitrag von kajosti 01.03.10 - 19:28 Uhr

Hallo,

meine Tochter läuft erst seit 2 Wochen und sie wird mitte März 2 Jahre alt.

Mach Dich nicht verrückt. Solange sonst keine Fehlstellung zu erkennen ist, ist alles ok. Sie braucht halt die Zeit. Oft hat es auch was mit dem Muskelaufbau zu tun.

Ich dachte auch, meine Tochter lernt das niiiieeee!!

Und jetzt läuft sie jeden Tag sicherer.

Das wird schon.

Gruß
Kajosti

Beitrag von andi1306 01.03.10 - 20:13 Uhr

unser pünktchen krabbelte erst mit 14 monaten und lief erst mit 20 monaten. jetzt läuft sie seit einem 1/2 Jahr und ist flink wie alle anderen kinder. seit sie laufen kann, ist sie so zufrieden.
jedes kind entwickelt sich, wie es will.tscha
lb grüße andi

Beitrag von loonis 01.03.10 - 20:18 Uhr




Hier.
Meine Kleine lief auch erst mit gut 17,5 Mon.

LG Kerstin

Beitrag von anja-g 01.03.10 - 20:42 Uhr

Hallo!

Tim fing mit 17,5 Monaten an zu laufen.

Mach dir keine Gedanken. Kommt irgendwann von ganz alleine ;-)

Beitrag von misscatwalk 01.03.10 - 20:49 Uhr

mein Sohn ist jetzt 15 Monate dein Beitrag hätte auch exakt von mir stammen können , krabbeln , Treppen hochkrabbeln überhaupt klettern findet er alles super klasse aber laufen , nö nur an den Möbeln aber auch nicht zu viel , was das angeht ist er auch faul bzw. zeigt wenig Ambitonen . Ich geb zu ich bin auch froh wenn er endlich laufen kann denn draußen oder Spielplatz ist momentan alles doof weil draußen krabbeln will er nicht so und nur schleppen kann ich ihn nicht , Buggy sitzen will er gar nicht da wird sofort gemeckert und letztendlich schlepp ich dann doch die meiste Zeit .

Seine Schwestern waren mit dem laufen auch wesentlich fixer ( aber auch mit dem Schränke ausräumen ;-) ) sie sind mit 13 und 14 Monaten gelaufen.

Beitrag von xxxyyyzzz123 01.03.10 - 21:05 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner konnte auch erst mit 21 Monaten laufen! Ich war auch soooo ungeduldig. Aber jetzt läuft er seit ca. 2 Monaten und hat schon (fast) alles zu den anderen Gleichaltrigen aufgeholt. Er war so ängstlich - aber das hat sich jetzt irgendwie gelegt.
Und er hat so Spaß dran.

Lg Karin