Freistellen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kejoda 01.03.10 - 15:59 Uhr

Hab mal ne frage - hab gehört von einer freundin dass man sich im sozialen bereich also im krankenhaus, altenheim usw. die ganze schwangerschaft freistellen lassen kann und trotzdem das gehalt bezahlt bekommt. Stimmt das? kennt sich da jemand aus?

arbeite auf einer intensivstation als krankenschwester und möchte wenn ich mit baby nr 2 ss bin nichts riskieren...

liebe grüße

kejoda

Beitrag von angeleye1983 01.03.10 - 16:01 Uhr

da kann dir dein FA dann ein Beschäftigungsverbot ausstellen. Das wird gemacht, wenn der Arzt der Meinung ist, dass du aufgrund der Schwangerschaft nicht weiterarbeiten kannst.

Beitrag von hoppi-2009 01.03.10 - 16:03 Uhr

Hi,

ja meine Sister hatte das die ganze S über - sie hat in einer Einrichtung für pflegbedürftige Menschen gearbeitet (Auch mit Rollstühlen ect) sie wurde dann die Ss über frei gestellt - sie sit aber noch in der Ausbildung und Gehalt bekam Sie weiter....

Gruß

Jackie

Beitrag von nalamaus 01.03.10 - 16:07 Uhr

Ganau, Freundin von mir als Zahnarzthelferin genauso - ab Tag der Feststellung der SS zu Hause ...