Märzis wie ist euer Wohlbefinden und das eurer Mäuse?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von _shibuja 01.03.10 - 16:19 Uhr

Hallo Märzis,

habe uns heute vormittag im Krankenhaus zur Entbindung angemeldet. Dort wurde ganz überraschend für mich ein Ultraschall gemacht!
Der Kleinen geht es super Gewicht wurde auf ca. 3420g geschätzt mit eine Größe von ca. 55cm! Da war ich ganz schön buff #gruebel, da ich letzte Woche Donnerstag einen FA-Termin hatte mit US und dort wurde sie auf ca. 48 cm und ca. 3000g geschätzt! Hattet ihr auch schon mal solch einen Unterschied? Bei welchem kann man sich denn jetzt sicherer sein?
Ansonsten nur noch kleine Fruchtwasserdepots und die Plazenta ist auch schon leicht verkalkt.

Sonst habe ich bislang 11kg zugenommen und kann mich so nicht beschweren! War gerade eben nochmal zur Akupunktur - das dritte Mal - mit jeweils einer Nadel im kleinen Zeh - Aua!Wer von euch macht auch Akupunktur? Und wie geht es euch und euren Mäusen?

Viele Grüße
shibuja+ Muckel ET-13

Beitrag von dragonmother 01.03.10 - 16:24 Uhr

Ich würd sagen...ein Mittelding...Größe ist immer so ne Sache. Kommt drauf an ob lange Beine oder nicht. Und Gewicht kann ja so oder so auch nur geschätzt werden.

Ich hab am FR KS und am letzten Freitag war ich noch bei der Untersuchung bei der Hebamme.

Muttermund und co dicht und zu und lang...aber ist bei mir ja egal.

Meiner Maus dürft es gut gehen. Strampelt, drückt und macht es sich noch bequem im Bauch.

Ich mag nicht mehr. Hab ziemliche Probleme und Schmerzen.

Beitrag von frechdachs33 01.03.10 - 16:24 Uhr

huhu

ich war heute auch im kh aber weil ich tierische pernamente rückenschmerzen habe es wurde ctg geschrieben mit ab und zu ein paar wehen drauf leider nix was sich auf mumu oder gebärmutterhals auswirken #schmoll pipi war super dann wurde ultraschall von den nieren gemacht und rechts habe ich einen nierenstau muß nun buscopan nehmen ansonsten ist soweit alles ok

lg elfi et-20

Beitrag von kevinlisamama 01.03.10 - 16:26 Uhr

huhu ,

also mir gehts net mehr gut diese blöden schmerzen:-[,

dem kleinen gehts dafür supi .

morgen habe ich et aber nix tut sich auser das ich übungswehen habe und die ziehmlich auf mein gemüt gehn.

an sonsten habe ich nicht zugenommen juhu freu ich mich erlich gesagt drüber.

also dann lg

stefanie et-1

Beitrag von krissi79 01.03.10 - 16:29 Uhr

Hallo,

wir haben am Donnerstag einen Termin in der Klinik zur Geburtsplanung bzw. -besprechung. Möchte ja spontan entbinden, da kann man ja nicht wirklich planen ;-).
Morgen hab ich nochmal Termin bei meinem FA zum CTG. Mal sehen ob da paar Wehen zu sehen sind. Bisher wechselte das immer schön von Woche zu Woche. Hoffe ja ein bischen, dass unser Bauchbewohner sich nicht mehr zu viel Zeit lässt.
Sonst gehts uns soweit gut, bis auf die üblichen Wehwehschen.
Akupunktur mach ich nicht - bringt das denn was??

LG Krissi ET-11 #huepf #verliebt

Beitrag von baby.2010 01.03.10 - 16:36 Uhr

hi.aufgrund meiner erfahrungen vertraue ich gewicht nur noch der hebi;-)und keinem gerät mehr.

zugenommen habe ich noch gar nix.bin immernoch nur am abnehmen.aber der dicke macht sich prächtig.hat grad seit 2 minuten schluckauf,der immer so genial ist...da...unten...so mit köpfchen direkt an der blase#aerger
;-);-)
beschwerden habe ich zu viele um sie hier aufzuzählen#bla
das schlimmste im moment ist der dolle rückenschmerz,andauernde wehen und die müdigkeit,die wieder extrem geworden ist!#augen
MM war vor 1 woche schon für 2 finger durch,gmh bis auf ein stückerl weg,...wat bei mir leider nix heisst#aergermittwoch weiss ich wieder mehr,dann ist der next FA-termin

LG sandra morgen 38.ssw#freu

Beitrag von sunshine-1981 01.03.10 - 16:39 Uhr

Schön, dass es dir noch so gut geht...
Ich muss heute ein bisschen jammern: War spazieren, und auf der Hälfte des Weges bekam ich Rückenschmerzen und Schmerzen über dem Steißbein. Die wurden immer schlimmer... wollte auf dem Rückweg noch kurz in den Schlecker, da waren dann die Schmerzen schon so schlimm, dass die Verkäuferin mich fragte ob ich Hilfe brauche... Nuja, hab´s dann IRGENDWIE noch nach Hause geschafft...

Hat jemand ne Ahnung was das alles sein kann?? Hab schon überlegt meine Hebamme anzurufen...

Ansonsten hab ich in zwei Tagen meinen 2. Akupunkturtermin :-)