Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von desquattrepattes 01.03.10 - 16:35 Uhr

Hallo an Euch,

Kennt jemand von Euch das Medikament Utrogest????


Habe das heute von der Ärztin bekommen. Soll morgens 2 und abends zwei nehmen!


Danke!!!

Liebe Grüße Annett 5+4

Beitrag von feechen-linda 01.03.10 - 16:38 Uhr

Hallo Annett,

das hatte ich auch, regelt den Progesteronhaushalt. Ich musste es bis zur 12. Woche nehmen.

LG,
Linda + Babygirl

http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von isilay09 01.03.10 - 16:45 Uhr

Muss es auch immer gleich nehmen wenn ich SS bin

Ist nicht schlimm

Beitrag von hummels 01.03.10 - 16:53 Uhr

ich habe es auch bekommen! und hoffe, ich kann es ab mittwoch absetzen.
hat dir deine FÄ aber schon gesagt, dass du es vaginal nehmen sollst???

LG Simone #klee

Beitrag von babe2006 01.03.10 - 17:00 Uhr

huhu...

muss es wegen gelbkörperhormonschwäche 3x1 tägl. vaginal nehmen..

alles liebe...

Beitrag von fritzi1813 01.03.10 - 17:50 Uhr

sorry ich muss dich mal fragen ob deine Fruchthöle schon sehr groß ist in der SSW?

Beitrag von desquattrepattes 01.03.10 - 18:04 Uhr

vaginal???? Nein, das hat sie mir nicht gesagt!!!!


Die Apothekerin hat mir noch erklärt, ich soll ganz viel dazu trinken, weil es Weichkapseln sind.....

Da ruf ich mal lieber gleich nochmal beim Arzt an. In der Packungsbeilage steht auch nichts von "vaginal" einnehmen.....


Utrogest 30 Weichkapseln "Zum Einnehmen"

Wirkstoff: Progesteron 100mg

Beitrag von -edda- 01.03.10 - 18:53 Uhr

Hallo,

auf der Packung steht nichts von der vaginalen Einnahme, weil für die Verlängerung dieser Zulassung wohl noch mehr Kosten angefallen wären. (Meine Ärztin hatte es mir mal erklärt, aber ich habe es wieder vergessen.)

Utrogest wird aber von fast allen Frauenärzten vaginal verordnet, da es hier direkt am richtigen Ort wirken kann und keine Übelkeit auftritt.

Mach´ Dir keine Sorgen. Utrogest unterstützt die Schwangerschaft uns soll dafür sorgen, dass der Krümel bei Dir bleibt.

Edda (die seit Wochen auch Utrogest nimmt)