Ich habe echt angst,ich bin am verzweifeln..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von floppy22 01.03.10 - 17:04 Uhr

Hey ihr lieben...
komme gerade von der arbeit.Ich hatte Winterpause von Dez-bis jetzt.
Und hatte heute wieder meinen erster Arbeitstag!

Bin ab morgen in der 12ssw..
Und habs meinem Chef noch nicht gesagt.ich habe solche angst ihm das zu sagen..

ich weiß echt nicht was mit mir los ist,bin normalerweise taff und selbstbewusst.

Aber wenn ich nur an diesen Satz "ich bin schwanger" denke...Schnürt sich meine Kehle zu.

Ich arbeite da jetzt seit nem Jahr.Hab eigentlich ein super verhältnis zu meinem chef.Aber wir sind aufem Dorf und mein chef ist 61 Jahre und noch von der alten Schule..

Habt ihr einen Tip?
Oder ne Idee?
Soll ich noch warten?

Ich hab angst das er mich gar nicht erst wieder einstellt...
Oder Böse wird das ich obwohl ich schwanger bin,zurück gekommen bin..
Hach....ich weiß auch nicht#schmoll

Hilfe....Eure völlig traurige Floppy...#blume

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 17:17 Uhr

Soll ja vorkommen, dass junge Frauen Kinder kriegen ;-)
Also kündigen darf er dich schon mal gar nicht.
Du solltest es ihm schon sagen, denn wie lange willst du diese Angst noch vor dir herschieben.
Hat er keine Kinder? Enkel?
Wenn du sagst du hast ein gutes Verhältnis, dann wird er schon nicht sauer sein oder? Und wenn doch dann kriegt er sich auch wieder ein.

LG ks

Beitrag von floppy22 01.03.10 - 17:23 Uhr

Das meinte meine Mutti auch..Sie sagte mit fast 24 Jahren kann man schon mal damit rechnen das ne Mitarbeiterin schwanger wird!

Das problem ist ich hab ne Kollegin die arbeitet da jetzt schon seit 5 jahren und ist 26 Jahre alt und eigentlich rechnet jeder bei ihr ist es bald soweit!!!

Verstehst du das?!Er hat ne Tochter die ist 30 keine Kinder!
Und nem Sohn (mein junior-chef) der ist 32 keine Kinder....

Das macht die sache nicht gerade einfacher...
Ich weiß nicht ob sauer sein das richtige wort ist....
Aber wenn ich so gucke,er hat heute so oft von sachen gesprochen wie nächstes jahr seminar und ,und,und...

Wo ich mir denke...ups das sieht wohl schlecht aus..
Danke für deine Antwort...
Es ist ja immer interessant wie andere dritte die Situation beurteilen..
lg

Beitrag von keep.smiling 01.03.10 - 17:38 Uhr

Tja, vielleicht sagt er auch "das ist aber schön, das freut mich für sie, ich wünschte, meine Kinder würden auch mal Kinder in die Welt setzen" oder so.

Also sags bald, wenn du es weg hast, gehts dir besser.

LG ks

Beitrag von ulala-1980 01.03.10 - 17:21 Uhr

Ach du, sei nicht traurig.

Meistens reagieren die Chefs doch positiv und ich denke, es ist auch eher gut, dass er schon älter ist. Dann ist er doch noch sicher pro Familie.

Du bist ja auch nicht sofort weg, sondern noch 22 Wochen für ihn da. Vielleicht hast du dir auch schon Gedanken gemacht, wie lange du Elternzeit nehmen magst. Wenn du ihm gleich sagst, dass du planst zurückzukommen, dann ist er vielleicht auch beruhigt. Wenn du die gleiche Anzahl Stunden wie vorher machst, dann muss er dich eh wieder nehmen.

Ich hatte keine Ahnung davor es zu sagen, weil mein Chef auch sehr locker drauf ist. Er war zwar etwas schockiert, weil da bei mir niemand mit gerechnet hat, aber er meinte auch, dass er sich für mich freut und dass ich alles richtig gemacht habe.

Was soll schon passieren? Sag es ihm lieber gleich, weil sagen musst du es eh irgendwann.

Ich drück dir die Daumen!

LG

Patty

Beitrag von floppy22 01.03.10 - 17:29 Uhr

Vielen lieben Dank für deine Worte...
Ja,du hast schon recht....Das er noch lange was von mir hat!
und er meinte letztes jahr auch schon zu mir und meiner Kollegin wenn wir schwanger werden sollten,er möchte es dann gerne wissen!

Weil wir auch körperlich anstrengende arbeit machen müssen wie zum bsp 70 liter blumenerde schleppen..

Ach ich hätte es ihm am liebsten heute nach der arbeit gesagt,aber er war nicht da!

Ich muss einfach einen richtig guten moment abwarten...
danke und lg

Beitrag von cindy1973 01.03.10 - 17:22 Uhr

Hallo Floppy,

wenn ein Arbeitgeber eine Frau im gebärfähigem Alter einstellt, muß er immer damit rechnen, dass sie auch schwanger wird. Das ist der Lauf der Dinge !!!!!!

Du brauchst doch in keinster Weise Angst vor irgend was zu haben! Es ist Dein natürliches Recht ein Baby zu erwarten :-D Wenn ihr so ein gutes Verhältnis habt, dann wird sich das auch so schnell nicht ändern. Abgesehen davon hat er ja noch viele viele Monate was von Dir!;-) Du verschwindest ja nicht von jetzt auf gleich, oder???

Also pass einen guten Moment ab, am besten dann, wenn er super gut drauf ist, dann gehste einfach hin und sags ihm! Und stelle es nicht so dar, als ob Du einen Fehler gemacht hättest (also bloß kein reumütiges GEsicht machen) Du bist stolz schwanger zu sein und dass mußt Du auch jedem zeigen!

Viel Glück#klee und es wird schon gut gehen

Cindy

Beitrag von floppy22 01.03.10 - 17:36 Uhr

Auch dir ganz lieben dank für deine Antwort!

Es ist immer wieder schön auch andere meinungen zu lesen,von dritten personen!

Also ja! Meine mutter meinte auch schon zu mir,dass man mit fast 24 Jahren schon mal schwanger werden darf!

Mein Dad ist auch selbständig und der hat mir so muffe gemacht!

Er meinte das er das echt mies findet das ich das meine chef erst dann sagen will,wenn ich wieder arbeite!

Mein Vater meinte er hätte mich dann nicht mehr eingestellt!
Und ich brauche die arbeit,und hätte ich ihm das letzte woche schon gesagt,dann hätte mein Chef bestimmt gesagt ich brauche am 1.3 gar nicht wieder zu kommen!!!

Ich möchte gerne arbeiten..ganz bestimmt!
Und das mit dem stolz sein,stimm ich dir zu 100% zu!

Da hast du so recht!Aber erstmal über die lippen kriegen..
Und mein blöder Juniorchef macht auch immer wenn es um solche Themen geht scheiß bemerkungen!

Ich denke ich werde ihm das diese Woche noch sagen und hoffe einen guten moment zu erwischen!

Nütz ja nix ...da muss ich durch,freu mich ja auch auf unser Baby..

Danke dir und lg