Zahnfleischbluten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von darina1986 01.03.10 - 17:23 Uhr

hi leute,


ich habe zur zeit zahnfleischbluten, hat es auswirkungen auf meine schwangerschaft??


Danke für antworten!#danke

Beitrag von griesklein 01.03.10 - 17:29 Uhr

Ich glaube eher nicht,mir wurde Heute ein Zahn gezogen und ich Blute wie ne Sau...Sorry....Naja jetzt ist es vorbei ;-)

Beitrag von krissi79 01.03.10 - 17:43 Uhr

Hallo,

bin ZA-helferin und hoffe, ich kann dir bissl die Sorge nehmen.

In der Schwangerschaft kann es durchaus zu Zahnfleischbluten kommen. Das liegt an der erhöhten Blutmenge, die man in der Schwangerschaft hat. Wichtig ist, regelmäßig (besser sogar häufiger als sonst) die Zahnbürste zu wechseln und regelmäßig beim ZA vorstellig zu werden.

LG Krissi ET-11 #verliebt #huepf

Beitrag von viofemme 01.03.10 - 17:44 Uhr

Zahnfleischprobleme sind ziemlich häufig während der Schwangerschaft. Früher hieß es ja auch, dass jedes Kind einen Zahn kostet. Glücklicherweise kann man heute durch entsprechende Zahnpflege mit Zahnseide schon echt gut vorbeugen. Zudem gehe ich auf Anraten meines Zahnarztes momentan auch alle zwei Monate zur professionellen Zahnreinigung und bin bislang von Zahnfleischproblemen verschont geblieben. Vielleicht gehst du auch lieber zum Zahnarzt, bevor sich dein Zahbfleisch zurückbildet bzw. sich das Ganze zu einer Paradontose entwickelt.