Nachwehen/an Mehrfachmamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen24 01.03.10 - 18:13 Uhr

Hi...

kriege im Juni mein drittes Kind, ein süsses Mädchen *freu*

mach mir schön langsam Gedanken so rund um die Geburt und jetzt sind mir die Nachwehen wieder eingefallen...

waren beim zweiten schon recht schlimm! was habt ihr so an Erfahrungen gesammelt?und glaubt ihr, dass es von Kind zu Kind stärker wird?

Also die Nachwehen beim zweiten haben mich damals schon sehr fertig gmacht... Angst!!

Lg Carina

Beitrag von pasmax 01.03.10 - 18:19 Uhr

hallo...

oh ja die nachwehen waren heftig immer beim stillen... ich habe mich dann immer so gegen den wohnzimmertisch gestämmt um es zu ertragen... bin ich echt auf die nachwehen beim dritten gespannt...

lg pas

Beitrag von lisett 01.03.10 - 18:29 Uhr

hallo ich bekomme ja im juni mein 4 kind und die nachwehen beim 3 kind waren echt böse!!! aber meine hebi hatte da ein schmerzmittel was man nehmen konnte auch wenn man stillt.. frag einfach mal nach einem schmerzmittel wenn es soweit ist!!! dann half noch ne wärmflasche und tief ein athmen:-D:-D:-D:-D

Beitrag von nicki1971 01.03.10 - 18:33 Uhr

Oh ja, diese blöden nachwehen. Die können einen echt fertig machen. Ich habe immer gedacht die haben da noch ein Baby drinnen vergessen. Beim stillen wars bei mir auch immer am dollsten. Aber auch das vergeht wieder ;-)

Beitrag von frechdachs33 01.03.10 - 18:34 Uhr

#gruebel ja die nachwehen sollen von kind zu kind mehr werden da habeich auch bammel davor aber du kannst dir ja schmerzlinderndes mittel dann geben lassen

Beitrag von muffin357 01.03.10 - 19:00 Uhr

sagtmal : wie lange hat man denn mit Nachwehen zu tun? Tage/Wochen???????

Beitrag von hexenmeister75 01.03.10 - 20:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich will auch mal mein Senf dazu abgeben.... Ich dachte schon bei 2 und 3 das geht garnicht mit den Nachwehen aber beim 4 und 5 dachte ich wirklich die haben da was drin vergessen #schock. Bei meinem 5 Kind hab ich netter weiße fast nur mit dem Kopf im Klo gehangen #schwitz und die Medis die man nehmen darf sind (jedenfalls für mich) ein witz... es hat mich allerdings nicht davon abgehalten ein 6 Baby bekommen zuwollen also in 50 tagen hab ich Stichtag und ich bitte das die Nachwehen (die hoffnung stirbt zuletzt) diesmal vielleicht an mir vorbei rauschen... Viel Spass noch in der Restschwangerschaft. Lg Hexenmeister75 mit 5 kids an der hand und Babygril morgen 34 ssw und mein kleines Sternenkind leah