frage bezgl. tage/zyklus...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bine0815 01.03.10 - 18:40 Uhr

also meine motte ist nun schon 10monate und ich hab von anfang an die cerazette genommen...aber seit einiger zeit hab ich probleme damit gehabt(übelste lustlosigkeit, gereiztheit, nur genervt war ich und müdigkeit) haben dann die pille abgesetzt und mit kondomen verhütet. seitdem hab ich genau 4 wochen nach absetzen meine tage bekommen und heut müsste ich sie wieder bekommen( vorher kamen sie auf die min. genau...)aber bis jetzt tut sich nix und ich fühl mich auch nicht so wie blutungen bekommen....kann das sein, dass das jetzt trotzdem noch unregelmäßig komme, da ich ja nachts noch stille????


mhm, mach mcir grad etwas sorgen und habe schiss, wollte doch ab herbst ne neue ausbildung machen, da ich in meinem alten beruf nicht arbeiten darf=(

danke

Beitrag von steffi4178 01.03.10 - 18:49 Uhr

Hallo,
die gleichen Probleme hatte ich auch mit der ceracette. Es kann bis zu 6 Monaten dauern bis sich dein Zyklus danach wieder vernünftig eingependelt hat. Sind halt hormone drin.

Lg
Steffi
Vielleicht solltest du dich mal über nfp informieren, das mach ich jetzt, dann kannst du bis auf 1-2 Tage deinen Eisprung herausfinden und dann bekommst du ja normalerweise 14 Tage danach deine tage.

Beitrag von bine0815 01.03.10 - 18:51 Uhr

was ist denn nfp?

Beitrag von steffi4178 01.03.10 - 18:58 Uhr

das ist natürliche Familienplanung, du mißt jeden Morgen vor dem Aufstehen deine Temperatur und beobachtest den Schleim im Zyklus und kannst anhand dessen den Eisprung bestimmen und die fruchtbaren Tage. Man muß dann halt bis 3 Tage nach dem ES verhüten und dann nicht mehr bis zum Zyklusende., (Mal so knapp erklärt)

mußt du mal googeln

oder du schaust mal hier
http://www.nfpforum.de/

ich wollte keine Hormone mehr und auch kein Ding (Spirale) die in mir drin ist. hatte eine Bekannte von mir und wurde schwanger ....
klappt ganz gut.

Beitrag von bine0815 01.03.10 - 19:03 Uhr

ahja, hab ich schonmal gehört;) mhm...ich schau nachher mal im netz, mit kondom ists ja auf dauer auch nicht schön, naja mal schauen;)

Beitrag von lucie.lu 01.03.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

Du schreibst ja, dass Du stillst.. Ich habe bisher keine Pille genommen, mein Kleiner ist jetzt 9 Monate alt - und ich hatte seit der Entbindung noch kein einziges Mal meine Tage - was ich auch sehr angenehm finde *grins*.
Also kann es auch an dem Stillen liegen - ich habe 6 Monate voll gestillt und im Moment noch ca. 3 x täglich.

LG - Lucie