War / ist das Migräne??? *HELP*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dynastria 01.03.10 - 19:41 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Heut mittag auf dem Nachhauseweg (beim Autofahren) hatte ich plötzlich ein Flimmern vor den Augen.
Kaum waren wir zuhause, hatte ich rasende Kopfschmerzen. So schlimm hatte ich das echt noch nie. Ich dachte, mir platzt der Schädel!!!
Hab mich bisschen hingelegt, aber davon wurde es nicht besser. Blutdruck war in Ordnung.
Hatte leichte Übelkeit und dieses Flimmern vor den Augen. Dann ein Taubheitsgefühl in der linken Hand, was so ca. 5 Minuten angehalten hat.
Hab mir dann Paracetamol besorgen lassen und eine genommen.
Seitdem ist es auszuhalten, aber die Kopfschmerzen sind immer noch da. Lange nicht mehr so schlimm, aber wenn ich husten muss, hab ich immer noch das Gefühl, wie wenn mir der Kopf wegfliegt!

Kann das Migräne sein? Hatte mit sowas noch nie zu tun!
Mach mir wirklich bisschen Sorgen.


LG, Dynastria + #ei Babygirl (31. SSW)

Beitrag von kleenerdrachen 01.03.10 - 19:46 Uhr

Könnte Migräne sein. Klingt ganz danach, diese sog. Aura, also das Augenflimmern und die Übelkeit sprechen dafür.
Leider kann ich dir nicht sagen, was du jetzt dagegen tun kannst...viel Ruhe, frische Luft und wenig Licht hilft wohl am besten. Und trinken, was lauwarmes, dass es net noch schlimmer wird.
Gute Besserung

Beitrag von ilmbabe 01.03.10 - 19:46 Uhr

JA! Das ist definitiv Migräne! Sei froh, dass die Paracetamol helfen! Ich musste vor ein paar Wochen ins KH weil nichts half. Ich hab aber schon ewig mit dem Mist zu tun!:-[

Alles Gute Dir!!!#liebdrueck

Beitrag von dynastria 01.03.10 - 19:48 Uhr

Danke euch!
Dann werd ich mich die nächsten Tage wohl mal bisschen ausruhen und nix machen.
Das war heut echt übel!

Euch auch alles Gute!

Beitrag von emilysmami 01.03.10 - 20:11 Uhr

Also wenn ich einen Migräne Anfall habe, hilft bei mir kein Paracetamol oder sonsitge normalen Schmerzmittel. Ich kann keine Helligkeit ertragen und absolut keine Geräusche! Zudem muss ich mich übergeben und habe sooo starke Kopfschmerzen, dass ich am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand schlagen will! Also glaub mir, wenn du einen Migräne-Anfall hast, dann weißt du es! Grüßle

Beitrag von babe-nr.one 01.03.10 - 20:49 Uhr

JA, SO habe ich auch migräne#aerger-erst seh ich schlecht(augenflimmern, lichtemfindlich), mir wird schlecht, dann wird die hand taub, wandert bis in die zunge, dann ist das taubheitsgefühl weg, und ich bekomme kopfschmerzen#aerger, war auch schon beim neurologen- mehr als ausruhen und paracetamol kann man leider nicht tun#schmoll