Baby 7 Monate - häufig Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunny1184 01.03.10 - 20:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine kleine Lea hat seit 3 Wochen sehr häufig Stuhlgang.
Kein Durchfall, nur ganz selten mal etwas wässrig.
Sobald ich ihr etwas zu essen gebe, dann dauert es nicht lange und sie drückt. :-)
Das geht so 4-6mal über den Tag verteilt. Mann kann wirklich sagen oben rein, die vorherige Mahlzeit hinten wieder raus. Sorry!
Sie ist ca. 70cm groß und wiegt 7,5kg, KU 41cm.

War schon beim Kinderarzt mit ihr, er meinte evtl. leichter Magen-Darm-Virus. Sollte Banane, Zwiebackbrei etc. füttern. Hab ich gemacht, ist aber immer noch so.

Ihr Popo ist ganz wund, aber sie hat kein Fieber und ist auch so sehr gut drauf. Hat kein Bauchweh und isst prima. Gebe ihr auch immer wieder was zu trinken.

Muss ich mir Sorgen machen oder ist das normal - so häufig Stuhlgang?

Kann es von den Zähnchen kommen? Wir haben nämlich noch immer keinen Zahn. #schein

Brei mit Stückchen kann ich ihr erst anbieten, wenn Zähnchen da sind oder?

Danke und viele liebe Grüße,
Sunny #herzlich

Beitrag von tina4370 01.03.10 - 21:27 Uhr

Hallo, Sunny!

Ja, das hört sich nach Zähnchen an.

Und Brei mit Stückchen... hmmm, würde ich ausprobieren. Die Mäuse kriegen ja so manches schon mit derZunge am Gaumen zerdrückt oder "auf der Felge" gekaut.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (die gerade einen Magen-Darm-Infekt mit richtig Durchfall und erbrechen überstanden hat)

Beitrag von karinchen80 01.03.10 - 21:33 Uhr

Schön, dass es bei Euch auch so ist!!!!!!

Uns geht es genauso! Moritz ist 7 Monate alt und seit ca 2 Wochen kackert er sicherlich so 6 mal am Tag. Dachte mir auch schon, dass das nicht normal sein kann. 2 mal am Tag, meist in der Mittagszeit ist es auch sehr flüssig. Aber er ißt und trinkt ganz normal. Habe auch schon mal etwas weg gelassen oder ihm etwas anderes gegeben, aber das ändert alles nichts. Und der Popo ist auch schon ganz wund, was zum Glück wieder etwas besser wird. Aber er macht keine Anzeichen für Krank sein. Kein Fieber, Appetit ganz normal, keine Schmerzen. Ich weiß auch nicht was das ist. Zum Glück ist sein Gewicht eher zu viel als zu wenig. Somit mache ich mir erst einmal keine Gedanken.
Vielleicht tröstet es Dich ja, zu lesen, dass Ihr nicht alleine seid!

Beitrag von sunny1184 01.03.10 - 22:07 Uhr

Danke für eure Antworten.

Und ja, es tröstet mich sehr, zu wissen, dass es anderen genauso geht. :-)

Wünsche euch noch einen schönen Abend / Nacht.

Liebe Grüße,
Sunny #klee

Beitrag von koerci 02.03.10 - 14:45 Uhr

Huhuuu!!

Ist bei uns genauso, meine Maus ist 7,5 Monate alt.
Normal hat sie nur alle 2-3 Tage Stuhlgang, und seit einer Woche 2-3x am Tag und ziemlich flüssig.
Außerdem nen ganz roten Popo, das hatte sie bisher noch nie!

Ich denke, das ist von den Zähnen!!

Bei uns kommt noch hinzu: knallrote Wangen, verschleimter Hals, sabbert und trinkt manchmal ziemlich schlecht ihre Flasche (obwohl sie die normal ruck zuck leer hat).

LG, Kerstin mit Inci *15.07.09