Drama beim Friseur,Zähneputzen,Nägel schneiden,Zahnarzt ....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dotima 01.03.10 - 21:13 Uhr

... überall einfach macht mein Kleiner ein Drama, brüllt,will nicht, schmeißt sich auf den Boden .... ja, so langsam komme ich mir vor wie in einem Tyrannen-Haushalt!

Und ... es ist nie was vorgefallen!

Was mache ich nur? Es ist mir schon peinlich! Ich habe bereits 9 Friseure ausprobiert, der letzte war bei uns zuhause und ich wollte eine DVD einlegen, Gummibärchen standen parat und Eis sollte es auch zur Belohnung geben!

Pustekuchen, wenn Monsieur nicht will,will er nicht!

Muss ich schon zum Psychologen mit ihm? Das ist doch nicht normal? Ist das bei euch auch so?

Er sieht schon aus wie sonstwas, hat nämlich sauviele Haare auf dem Kopf und langsam halten ihn alle für ein Mädchen ...

WER HAT TIPPS FÜR MICH????

Danke und LG

Tina mit Linus (2 Jahre und 8 Monate alt)

Beitrag von melmystical 01.03.10 - 21:19 Uhr

Uns geht es nicht anders, aber soll ich dir was sagen: Den Stress mache ich mir nicht mehr.

Zum Friseur gehen wir nicht. Ich schneide selber. So sieht es zwar auch aus, aber er ist ein Kleinkind und kein Model. ;-)

Zähne putzen geht nur mit vieeeeeeel singen und überreden und auch nur, wenn er selber mitputzen darf und und und...

Nägel schneiden geht nur, wenn mein Mann ihn festhält. Dann haben wir zwar riesen theater, aber dann wird halt nur ein Nagel geschnitten und am nächsten Tag der nächste usw.

Zum Zahnarzt waren wir noch nicht. Das muss auch noch nicht sein, finde ich.

Gruß

Melanie + Simon (2 Jahre und 2 Monate)

Beitrag von sonnepur 01.03.10 - 21:20 Uhr

Liebe Tina!

Auch wenn dir das jetzt nicht viel hilft, aber Hannah ist genauso! Sie ist gerade mal 2 Jahre alt, gerade geworden.

Fingernägelschneiden ist der Horror, Haare schneiden ebenso und die Zähne darf ich ihr gerade putzen, weil die Ärztin gesagt hat, dass das besser klappen muss. Irgendwie versteht sie das wohl schon, weil ich ihr immer wieder beim Zähneputzen sage, dass die Ärztin geschimpft hat. Es hilft :-p

Alles Gute!!!
Sonnepur

Beitrag von schokaholik 01.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo Tina,

meiner ist zwar erst ein Jahr alt, benimmt sich aber wie 2 wenn es ums Theater machen geht. Wir waren vor etwa 4 Wochen mit riesen Theater beim Friseur, und das nicht zum ersten Mal. Ich hielt den Kopf Friseuse schnitt, große Schwester hielt irgendwie alles andere. Er sah fürchterlich aus, total verschnitten.
Ich bin in den nexten Laden und kaufte eine Haarschneidemaschine, sieht zwar nicht klasse aus, und ich brauch ungefähr einen ganzen Tag bis alles unten ist, aber er wird sich dran gewöhnen.

Fingernägel schneiden geht nur ganz schnell und ich muß dazu "kommt ein Vogel geflogen" singen.

Zähne putzen, naja so gefühlte 10 Sekunden dann ist Schluß, wenn er gleichzeitig meine putzen darf (würg) gehts auch mal ein bischen länger.

Naja Tipps hab ich also nicht wirklich, bin aber auch mal meinen Frust los geworden und auch ein bischen getröstet, dass es anderen auch so geht.

Ich hoffe wenigstens etwas Trost hast du bekommen.

LG Anita

Beitrag von tosse10 01.03.10 - 22:00 Uhr

HILFE - unser bockt und zickt jetzt schon reichlich und lautstark. Ich hoffe das er nicht wird wie ich früher, hab da so einige Geschichten gehört :-p

Nägel schneide ich oft wenn er mal im Auto eingeschlafen ist. Leider kommt man im Winter da nicht an die Füsse ran. Übrigens, bei uns ist das ein wenig einfacher seit ich Schere gegen Knipser getauscht habe. Zähne werden ggf. mit Kraftanwendung geputzt. Meine Nichten (beide Kindergartenalter) wurden schon beide unter Vollnarkose an den Zähnen saniert. Dann lieber 2x täglich Drama als so was.
Das andere schieben wir vor uns her, aber lange wird zumindest der Friseur nicht mehr warten können. Er sieht schon wild aus....