laufgitter/gehschule?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babyglueck09 01.03.10 - 21:16 Uhr

guten abend!
was ist besser....

1: laufgitter/gehschule aus holz mit gitterstäben oder
2: so eine, wo ein so ein netz seitlich gespannt ist.

lg

Beitrag von tina4370 01.03.10 - 21:24 Uhr

Hi!

Ich denke, das hat beides Vor- und Nachteile.

In den Holzteilen kann man die Höhe des Bodens verstellen, dafür fliegen gern mal die Spielsachen raus, wenn man keine Einlage mit Nestchen hat.

Bei den Netzdingern passiert das nicht, aber die Kleinen können nicht so gut rausgucken und der Boden ist von Anfang an sehr tief (für mich ungeeignet bei nur knapp 1,60 m).

Also, entscheide selbst! ;-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (die sehr gern in ihrem Holzlaufgitter spielt)

Beitrag von kleenerdrachen 01.03.10 - 21:37 Uhr

das holz eignet sich gut, sich daran hoczuziehen und Stehen zu üben...wir leisten uns den Luxus, ein Türgitter in die Kinderzimmertür zu montieren, da hat er Platz ohne Ende und die große Tür bleibt offen, da sieht er mich in der Küche :-)