galle kann jemand helfen??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von elly-megges 01.03.10 - 22:05 Uhr

mein freund war heute beim arzt da er schmerzen hatte im bauch.festgestellt wurden gallensteine. die schon so heftig sind das nun seine galle raus muss. die ist voll sagte der arzt.ist das schlimm??mache mir voll gedanken .

danke schonmal für eure antwort.

Beitrag von honey.bee 01.03.10 - 22:17 Uhr

nein ist nicht schlimm, gebe mal hier unter Suche Galle oder Galenblase ein...da breichten viele

ich habe aber auch selbst schiss davor....#zitter

Beitrag von knuffeltuffel 02.03.10 - 15:35 Uhr

Hallo,
als meine Tochter 2 Wochen alt war musste ich auch ins KH weil ich so starke Schmerzen hatte. Dann hat man festgestellt, dass ich kleine Krisselsteine in der Gallenblase hatte und das sie entzündet war. Ich war dann mit meiner Tochter im KH und zuerst wurde zugesehen das die Entzündung zurückging und dann wurde sie entnommen.
Das war überhaupt nicht schlimm. Es gab auch nur 3 kleine Narben am Bauch ;-)
Seit dem habe ich nie wieder Schmerzen gehabt und kann weiterhin alles essen, auch fettige Sachen. Ich kenne einige Leute die die Galle schon raushaben.
Mir wurde damals auch gesagt das sie raus müsse, da sie auch platzen könnte und das könnte lebensgefährlich sein.
Also, mache dir keine Sorgen, das wird schon alles gut!
Wann hat er denn den OP Termin?

VG

knuffeltuffel